170 KWh/KWp im Juli 2006

  • Wie hoch war Euer Ertrag im Juli 2006 ? 0

    1. 175 KWh/KWp oder höher (0) 0%
    2. 170 KWh/KWp (0) 0%
    3. 165 KWh/KWp (0) 0%
    4. 160 KWh/KWp (0) 0%
    5. 155 KWh/KWp (0) 0%
    6. 150 KWh/KWp (0) 0%
    7. 145 KWh/KWp (0) 0%
    8. 140 KWh/KWp oder weniger (0) 0%

    Heute hatte ich mit meiner Anlage mit 1389 KWh ( Einspeisezähler ) bzw. 170,2 KWh/KWp den höchsten Monatsertrag überhaupt seit Bestehen. Das entspricht einem durchschnittlichen Tagesertrag im Juli von 5,49 KWh/KWp. Dieser "Rekord" wird wohl während der Betriebszeit nicht mehr getoppt werden können.


    Der Juni 2006 war mit 1261 KWh bzw. 154,5 KWh/KWp der zweitbeste Monat. Mit dem bisherigen Jahresertrag von 728 KWh/KWp liege ich fast auf der Höhe von 2005 mit 730 KWh/KWp bis Ende Juli. Das 1. Quartal war bescheiden.


    Wenn man nun noch bedenkt, dass meine BP3160QS-Module einen Temperaturkoeffizienten von -0,5 %/K haben, mein Süddach mit 37 Grad Neigung eher steil ist und meine kellerkühlen SMA2100TL-Wechselrichter mit 77 % unterdimensioniert sind, bin ich sehr zufrieden.


    Standort ist die Südliche Weinstraße, eine sehr sonnige, aber auch sehr warme Gegend. Mein Haus steht auf einem Hügel und dort weht wenigstens immer etwas Wind damit es den Modulen nicht gar zu heiß wird
    :D

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Hab genau 164,64 kwh/kwp diesen monat runtergeholt.


    frag mich manchmal nur wie anlagen mit neigungswinkel von 40-45° werte von ~170 schaffen :?::!::?:


    naja... 8)


    Betatester

  • Haarscharf über 175 kWh/kWp. Jippieh !


    Ohne den Schatten morgens wären vermutlich sogar 180 kWh/kWp drin gewesen. (weiß nicht, ob ich jetzt einen :o) oder :'~( smilie machen soll ;~)


    Allerdings liegen unsere Modulfelder ja auch flach und unsere Gegend war wohl nicht die schlechteste, im Winter werden wir uns dann wohl eher weiter hinten wieder finden...


    Aber so ganz allegmein habe ich festgestellt, dass beispielsweise auf http://www.pv-ertraege.de der bisher beste Monat überhaupt der Juni 2006 war und nun gute Cancen bestehen, dass dies der Juli 2007 werden wird.


    Ich kann mich aber noch recht gut an den Sommer 2003 erinnern und behaupte mal, dass der noch sonniger war. (Hat zufällig jemand die monatlichen Einstrahlunsgkarten des DWD für 2003?). Trotzdem lagen die Ertragswerte niedriger.


    Meine These ist nun, dass die Anlagen einfach immer besser werden und sich das durchaus im zweistelligen % Bereich abspielen mag. Gestützt sehe ich meine These auch darin, dass auf dieser Seite, die ja nun doch seit einigen jahren Anlagendaten auswertet auch die Jahreserträge immer weiter ansteigen, vor 10 Jahren waren eher ~800 kWh/kWp normal, nun sind es im Schnitt (inkl. der alten Anlagen) eher 900 kWh/kWp und ich denke, das wir uns bei neueren Anlagen schon den 1000 kWh/kWp im Schnitt nähern.


    Was meint ihr?


    mfg

    24x Sanyo 205 HIP = 4,92kWp

  • cephalotus


    Zunächst herzlichen Gkückwunsch zu den 175 KWh/KWp :)


    Die Wechselrichter und die Module haben in den letzten 5 Jahren Fortschritte bei dem Wirkungsgrad gemacht.


    Während die Wechselrichter in den Ertrag/KWp eingehen erlauben die Module eine höhere Gesamtleistung aber nicht unbedingt einen höheren Ertrag/KWp.


    Mit Ausnahme des wichtigen Temperaturkoeffizienten, der bei neueren Modulen im Sommer oft bessere Erträge liefert. Ich gehe entgegen der Mehrheit im Forum davon aus, dass die Module mit den Jahren altern. Die Hersteller übrigens auch...

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Hi Sonnenfreunde,


    150,8 pro kwp, mein bestes Ergebniss seit bestehen der Anlage. Bitte die starke Ausrichtung auf West beachten.


    Sonnige Grüße :D:D:D

    11,84 KWp Ausrichtung 250 ° West Neigung 42° - 64xAleo 185 4xFronius IG 30

  • Moin!
    Im Monat Juli hat meine Anlage 159,7kW/kWp erbracht. Angesichts einer Solleistung von 118kW/kWp ein tolles Ergebniss. Zudem konnte ich feststellen daß die Anlage den meist besser ausgerichteten Anlagen in der Region in nichts nachsteht. :P
    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen wie sich das weiter entwickelt! :D


    Gruß aus Jever!
    Christian

  • 156,69 kWh / kWp...
    ...bei 45° Neigung und Süd...
    ...aber mit einer Verschattung...
    ...die einer 2 stündige Sonnenfinsternis gleichkommt... :shock:
    ...aber sich nur auf 1/4 des Generators auswirkt... :D


    408 Juli-Sonnenstunden (Hiddensee-Dorenbusch) sind nun mal ein Rekord


    respectfully


    Luke

  • Hallo,


    Mein Wert für den Juli: 150,3 kWh/kWp
    Anlage voll Süden, 30 Grad geneigt, verschattet durch Windanlagemasten.
    Jetzt 2 Strings wegen der Verschattung !!!


    Im Supersommer 2003, dieselbe Anlage aber nur 1 String :cry:
    Der Ertrag im Juli : 138 kWh/kWp
    Der Ertrag für das ganze Jahr 2003 war allerdings einsamste Spitze, bis jetzt
    :D


    1136 KWh/kWp


    Standort: Luxemburg


    mfG


    Strawberry

  • Soeben erreichte mich die freudige Nachricht, dass unsere Gemeinschaftsanlage auf dem Schuldach in 76863 Herxheim im Juli 5124 KWh eingespeist hat. Das entspricht einem spezifischen Ertrag von 176,5 KWh/KWp :D


    [Blockierte Grafik: http://www.sonnenblitz.de/mediac/400_0/media/PVschule.JPG]


    Exakte Südausrichtung und 23 Grad Dachneigung, 135 Modulen IBC-Solar 215 S mit zusammen 29,025 KWp, 4 Wechselrichter Kaco Powador 5000 xi und 1 Wechselrichter 3500 xi.


    Nach den ersten 16 Meldungen in http://www.pv-ertraege.de lag der Durchschnitt der Region: Baden-Baden / Karlsruhe / Landau (PLZ-Bereich: 76000 - 76999) bei 163 KWh/KWp bzw. der regionale Anlagen-Durchschnitt (kWh pro kWpeak pro PV-Anlage) bei 159 KWh/KWp


    Allen Teilnehmern der Umfrage herzlichen Dank und weiterhin gute Erträge :D

    Sonnige Grüße
    Kollektor