48V Akku Integration in bestehende PV-Anlage

  • Hallo zusammen,

    ich habe bereits eine 20kVp Anlage installiert. Ausserdem habe ich einen Shelly pro 3EM zur Strommessung in evcc eingebunden.

    Nun würde ich gerne einen 48V 200AH Akku integrieren.

    Könntet ihr mir bitte Tipps geben für ein gutes Ladegerät und einen guten 48V Wechselrichter die mit evcc eingebunden werden können?

    Vielen Dank und Gruß,

    Sascha

  • 20000V? Beachtlich! :P


    Verrate mal ein weitere Details zur vorhandenen Anlage (Hersteller des WR, Stringanzahl und Spannungen).

    Hast du den Akku schon oder bist du noch flexibel?

    Welche Last bzw. Ladeströme schweben dir vor.

    Notstromfunktionalität notwendig?


    Basteln mit Akku ohne dass dir alles um die Ohren fliegt, geht ganz gut mit Victron Komponenten. Irgendein Noname von Amazon, Ebay, Alibaba kann auch funktionieren oder eben auch nicht.

  • Hi,

    erstmal DANKE für die Antworten. Ich habe einen SMA Tripower X25 mit 4 Strings an allen Dachseiten des Walmdach.

    Ich habe den Akku noch nicht. Notstromfunktionalität ist nicht unbedingt notwendig.

    Das Ebay Angebot mit 6400 wäre teurer aber muss ich mir mal anschauen.

    Würde

    Growatt SPF 3000TL HVM-48 Off-Grid-Wechselrichter 1 Phase

    nicht auch funktionieren?

  • :danke:

    Das mit Begrenzung auf 4,6kVA wusste ich nicht.


    Dein Angebot ist sehr gut aber ich brauche wegen Platzmangel leider einen liegenden Speicher.


    Mein SMA hat leider ein lautes Pfeiffgeräusch, deswegen ist er an der Aussenwand montiert. Der Hybrid WR muss sehr leise sein.


    Hättest Du da noch einen guten Tipp für mich?

  • SMA Tripower X25

    AC angebunden, man könnte auch ein SAX nehmen. In jedem Falle wird aber ein SmartMeter direkt nach dem Zähler benötigt, Der HM2 würde nur bei Akku-WRs aus dem SMA Zoo was bringen


    Schon mal hinterfragt, warum Du eine Akku haben möchtest oder einfach so, weil es schickt ist?


    evcc deute ja darauf hin, das schon eine Akku vor der Tür steht.


    Meines Wissens steuert evcc auch keine Heimakku, aber wer weiß was das kleine Wunderding noch alles dazu lernt :)

    26 x 380 Watt Süd/West, 10 x 425 Watt Süd, 19 x 420 Watt Nord/Ost -> 22,1 kWp

    SMA Tripower STP 8 & 10, kein Akku :)