Sunny Island 4.4M13 anmelden beim Netzversorger.

  • Hi

    folgendes .Eine bestehende Anlage 24kwP Ost West SMA Tripower ist 2022 in Betrieb gegangen also angemeldet/registriert usw.Alles fertig und erledigt.


    So folgendes jetzt ist ein SMA Sunny Island 4.4M13 Batteriewechselrichter dazu gekommen mit 2 Pylontech
    US 5000 Akkus =9,6kw


    Diese müssen ja beim Netzbetreiber angemeldet werden. Zertifikate für Akku und Speicher gibt es ja.

    Aber die Firmen die ich angeschrieben habe oder angerufen habe sagen das geht nicht es braucht Unterlagen wie VDE AR E 2510 usw diese gibt es aber nicht sagen sie.

    Die Elektro Firma die alles montiert hat sagte ich muss mich um alles selbst kümmern weil der Batteriewechselrichter von mir ist wir schließen nur Fachgerecht an..Also kann man diese Anlage so nicht anmelden (komisch SMA hat Freigabe für Polytech Akku) und der Tripower ist auch von 'SMA und es wird ja auch alles so verkauft ,

    dass es passt .

    Wenn das so ist wie kann überhaupt jemand in D einen Batteriewechselrichter montieren und Eintragen lassen wenn es gar keine Unterlagen gibt .

    Der Netzversorger schreibt nur er brauche

    • Technisches Datenblatt Batteriespeicher
    • Formular E4-E7 der Richtlinie VDE-AR-N 4105
    • Formular E3 Datenblatt für Speicher

    Wie soll man was eintragen lassen wenn es keiner machen will oder sie sagen geht nicht .Klar muss Leistung bezahlt werden.

    Wie kann ich da weiter kommen oder kann einer Helfen .Ist im Raum 29227 Celle

    Ist doch ein Batteriewechselrichter oder Akku die nicht unbekannt sind .

  • Beschäftige mich auch gerade mit dem Thema…


    VDE 4105 sollten die Zertifikate des Batterie-WR sein >> https://www.sma.de/service/downloads

    • E.4 Einheitenzertifikat (beim Hersteller erhältlich)
    • E.5 Prüfbericht "Netzrückwirkungen" für Erzeugungseinheiten mit einem Eingangsstrom > 75 A (beim Hersteller erhältlich)
    • E.6 Zertifikat des integrierten bzw. bei EZA > 30 kVA des zentralen NA-Schutzes (beim Hersteller erhältlich)
    • E.7 Anforderungen an den Prüfbericht des integrierten bzw. des zentralen NA-Schutzes (beim Hersteller erhältlich)

    VDE 2510- (vermutlich 50 sind für Speicher) , gibt es von Pylontech


    E3 Datenblatt für Speicher ist das Formular deines VNB, muss der Elektriker ausfüllen und braucht dafür alle relevanten Infos.