81737 | 7.2kWp || 1938€ | Trina

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2024-06-19
    PLZ - Ort 81737
    Land
    Dachneigung 42 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Fläche: 31 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1162
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 15. Mai 2024 15. Mai 2024
    Datum des Angebots 2024-05-15 2024-05-14
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1938 € 2155 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1162
    Anlagengröße 7.2 kWp 6.88 kWp
    Infotext Preis pro kWp ist inkl 5 kWh Batteriespeicher
    Module
    Modul 1
    Anzahl 16 16
    Hersteller Trina AE Solar
    Bezeichnung Trina 450 TSM-NEG9R.28 Doppelglas 430 Full Black Glas/Glas
    Nennleistung pro Modul 450 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Sungrow Huawei
    Bezeichnung Hybrid HV SH6.0RT Sun2000_6KTL-M1
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Mazari Manzari
    Bezeichnung Metalldachplatten Aufmachen Metallpfanne
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller BYD Huawei
    Bezeichnung HVS 5.1 Luna2000-5-S0
    Kapazität 5 kWh 5 kWh
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Servus,

    Habe hier 2 Angebote zwischen denen ich mich entscheiden muss.

    Bin für Empfehlungen sehr dankbar!

    Unterschiede sind im Hersteller von WR und Batterie, und den PV Modulen.

    Danke!!


    Preise pro kWp sind jeweils inkl Batteriespeicher.


    Ist der Sungrow WR besser als Huawei, und macht die Kombination mit BYD Sinn? Oder fahre ich mit einheitlichem Hersteller besser?

  • Preise pro kWp sind jeweils inkl Batteriespeicher.


    Ist der Sungrow WR besser als Huawei, und macht die Kombination mit BYD Sinn? Oder fahre ich mit einheitlichem Hersteller besser?


    Beide Angebote sind kein Schnäppchen, aber vermutlich der PLZ geschuldet. Die Gegend ist halt teuer.


    Die Kombi Sungrow & BYD ist nicht ungewöhnlich. Du kannst aber Anbieter 1 auch noch einmal fragen, ob

    Du nicht auch eine Sungrow Batterie bekommen kannst.


    Ich würde wenn Angebot 1 nehmen.

  • Preislich steckt sich Anbieter 2 wohl deutlich mehr in die eigene Tasche.
    Bei beiden Anbieter bekannte Komponenten - ich würde hier da preiswertere Angebot und größeren Anlagenleistung vorziehen. Mir wäre bei 7,2 kWp der 6 kVA etwas knapp, zumal der Aufpreis zum 8-er recht überschaubar sein dürfte.

  • Danke für euren Input.


    Tatsächlich sind das die beiden mit Abstand günstigsten Angebote die mir vorliegen, andere Kombinationen an HW und Anbieter liegen teils deutlich drüber.

    Also Gesamtpreis 1000-3000€ mehr.


    Beim teureren ist das Bauchgefühl bissl besser. Muss ich wohl mal drüber schlafen.

  • dessen bin ich mir bewusst 😀


    Technisch ist es also fast egal? Oder hat eine von beiden Kombinationen Vorteile?

    Also wenn man mal den Preis außen vor lässt?

  • dessen bin ich mir bewusst 😀


    Technisch ist es also fast egal? Oder hat eine von beiden Kombinationen Vorteile?

    Also wenn man mal den Preis außen vor lässt?

    Anbieter 1 bietet 450 Watt Module an und holt damit mehr Leistung raus. Du könntest noch wie hgause anmerkte anfragen, was der nächst grössere Sungrow SH8.0RT kosten würde. Der SH6.0RT wird regelmässig in die Begrenzung kommen.

  • Wenn man aber einen 8kW WR nimmt, braucht der dann mehr Leistung (Sonne) um mit der Arbeit anzufangen?

    Heißt, verliert man dann bei wenig Sonne Ertrag?

  • Bei 16 Modulen, sofern alle unverschattet, braucht man sich weder mit "spannungsschwachen" 108-Zellern noch mit 144-Zellern (wie die Trina) Gedanken machen.

  • Bei 16 Modulen, sofern alle unverschattet, braucht man sich weder mit "spannungsschwachen" 108-Zellern noch mit 144-Zellern (wie die Trina) Gedanken machen.

    Du meinst ich brauch mir keine Gedanken über eine eventuelle Überdimensionierung zu machen?