Sungrow SHRT Wechselrichter Ersatzstrom

  • Guten Tag,

    Wir haben seit ca einem Jahr jetzt eine PV Anlage mit einem Sungrow SHRT Wechselrichter. Ich habe jetzt etwas recherchiert und wollte gerne wissen, ob der Wechselrichter Ersatzstrom automatisch liefert, also standartmäßig umschalten kann, oder ob das noch Umbauten erfordert.

    Mit freundlichen Grüßen F.M.

  • Ja, der SHxxRT kann Ersatzstrom liefern. Nicht unbedingt für das gesamte Haus (auch wenn manche Nutzer hier das so erfolgreich betreiben), aber für ausgewählte Stromkreise mit begrenzter Leistung klappt das mit Bordmitteln grundsätzlich schon. Eine Batterie sollte vorhanden sein.


    Allerdings muss der "Backup"-Ausgang dazu auch richtig angeschlossen sein (inkl. Erdung!), denn einfach bei Stromausfall über den normalen Netzanschluss weiter ins Hausnetz einspeisen darf der Wechselrichter natürlich garnicht.


    Zudem wird empfohlen, einen manuellen Umschalter in die für Ersatzstrom ausgewählten Stromkreise einzubauen, um diese Stromkreise bei Störung/Ausfall des Wechselrichters trotzdem versorgen zu können.


    Alternativ kann man auch eine Steckdose mit FI-Schutzschalter am SHxxRT anklemmen und diese für kleinere Lasten als Notstromanschluss verwenden. Auch hier muss auf die korrekte Erdung geachtet werden (der PE des Backup-Ausgangs muss unbedingt auch mit der Potentialausgleichsschiene verbunden werden, nicht nur mit der Schutzleiterklemme in der Streckdose!).


    Den Ersatz-/Notstrombetrieb kann man beispielsweise bei Stromausfall über die iSolarCloud-App aktivieren, wenn man sich bei Stromausfall direkt am WLAN des WiNet-S anmeldet. Das sollte man testen und die Schritte auch genau dokumentieren, bevor der Ernstfall eintritt...


    Dein Hauselektriker oder Solateur berät dich sicher gerne.


    Edit: Zu spät gesehen, dass die Frage hier bereits beantwortet wurde: RE: SUNGROW Sammelthread Hybrid SHxxRT

    50x Meyer-Burger 380W mit Südausrichtung (alle mit Tigo-TS4-A-O-700-Optimierern ausgestattet, Stringaufteilung in 2x 11 Module und 2x 14 Module), 2x SH10RTv112 in Master-Slave-Konfiguration mit je einem BYD HVM19.3, E-Auto wird täglich nachts aus dem Speicher dreiphasig mit ca. 4kW über Wallbox geladen, täglicher Gesamtverbrauch des Haushalts inkl. Auto im Durchschnitt 25kWh.