Sunny Tripower 5-10 Smart Energy neue Firmware 3.04.20.R

  • Die Parameter scheinen erstmal identisch zu sein.
    Was mich persönlich interessiert: Wenn du "Bearbeiten" aktivierst, hast du dann Eingabe Felder für die max. Lade(Entlade)Leistung?

    Dürften nach meiner Einschätzung nur Parameter sein, die aus der Batterie gezogen und übernommen werden. Da müsste es zusätzliche Felder zur händischen Übersteuerung geben, wenn das angepasst werden soll. (Was herrlich wäre.)

  • Dürften nach meiner Einschätzung nur Parameter sein, die aus der Batterie gezogen und übernommen werden. Da müsste es zusätzliche Felder zur händischen Übersteuerung geben, wenn das angepasst werden soll. (Was herrlich wäre.)

    Glaube wir erwarten da von SMA wohl etwas zu viel "Offenheit" :/ aber auch ich lasse mich gerne positiv überraschen.

  • Dürften nach meiner Einschätzung nur Parameter sein, die aus der Batterie gezogen und übernommen werden. Da müsste es zusätzliche Felder zur händischen Übersteuerung geben, wenn das angepasst werden soll. (Was herrlich wäre.)

    Glaube wir erwarten da von SMA wohl etwas zu viel "Offenheit" :/ aber auch ich lasse mich gerne positiv überraschen.

    Ganz ehrlich: Bis jetzt bin ich begeistert von SMA. Hab vor 2 Wochen Senec rausgeworfen und SMA rein. Es ist ALLES besser!

  • Wenn man mt den eingeschränkten Parametrisiermöglichkeiten und trägen Lastwechselreaktionen bei SMA klar kommt ist es sicher ein gutes Produkt ... vor allem wohl die Sachen die auch wirklch von SMA entwickelt wurden.

    Beim SE finde ich die originale Firmware von SUNGROW leider für meine etwas speziellen Bedüfnisse einfach besser.

  • Wenn man mt den eingeschränkten Parametrisiermöglichkeiten und trägen Lastwechselreaktionen bei SMA klar kommt ist es sicher ein gutes Produkt ... vor allem wohl die Sachen die auch wirklch von SMA entwickelt wurden.

    Beim SE finde ich die originale Firmware von SUNGROW leider für meine etwas speziellen Bedüfnisse einfach besser.

    Was genau für "spezielle Bedürfnisse" meinst du?
    Bei mir wären es eigentlich nur ein paar Datenpunkte via Modus, die mir fehlen. Die Ladeleistung-Einstellung und - was auch cool wäre - es wird ja versucht am Netz immer auf 0 zu regeln, da hätte ich gern einen kleinen Offset in Richtung Einspeisung (so ca 50W)

  • Wenn man mt den eingeschränkten Parametrisiermöglichkeiten und trägen Lastwechselreaktionen bei SMA klar kommt ist es sicher ein gutes Produkt ... vor allem wohl die Sachen die auch wirklch von SMA entwickelt wurden.

    Beim SE finde ich die originale Firmware von SUNGROW leider für meine etwas speziellen Bedüfnisse einfach besser.

    Was genau für "spezielle Bedürfnisse" meinst du?
    Bei mir wären es eigentlich nur ein paar Datenpunkte via Modus, die mir fehlen. Die Ladeleistung-Einstellung und - was auch cool wäre - es wird ja versucht am Netz immer auf 0 zu regeln, da hätte ich gern einen kleinen Offset in Richtung Einspeisung (so ca 50W)

    oooh ja, DU sprichst mir aus der Seele :thumbup:
    - Grid Offset von PV
    - Grid Offset von AKKU
    - Ladeleistungs Offset von PV
    - maximale Ladeleistung von PV
    - maximale Ladeleistung ab 99% SOC von PV
    - minimale Entladeleistung

    - maximale Entladeleistung
    - Ladung von PV über simples MODbus Flag sperren/freigeben
    Muss ja vom Normalnutzer alles nicht genutzt werden aber die Sache könnte so einfach sein :/

  • Wenn wir schon bei Wünschen sind, ich hätte noch gerne die Ströme am Backup Port über Modbus...

    So kann man "Kann" Verbraucher bei drohender Überlast trennen!


    Und noch das Multifunktionsrelais über Modbus steuerbar...