Huawei sun2000 mit EVCC steuern probleme

  • Danke für die super schnelle Antwort. Auf den dongle wäre ich gar nicht gekommen. Muss mal schauen ob meiner das auch kann. Hab einen für die A better routeplanner App..

    Is neben evcc auch ne nette Spielerei in der energiekarte den soc und den ladevorgang zu sehen..

  • Danke für die super schnelle Antwort. Auf den dongle wäre ich gar nicht gekommen. Muss mal schauen ob meiner das auch kann. Hab einen für die A better routeplanner App..

    Is neben evcc auch ne nette Spielerei in der energiekarte den soc und den ladevorgang zu sehen..

    Wozu das Ganze ?

    Auto steht auf max. 100% Ladesoll im Eauto Menü. (bei mir Alles auch per Hyundai Integration in HA verstellbar)

    Rest macht Evcc mit den gewünschten Einstellungen dort betr. Begrenzung auf z. B. 80 % wenn man den Akku schonen will o. Ä.


    Evtl. bringt das hier Erkenntnisse:

    EVCC Tipps
    SAIC-iSmart-API repository for Home Assistant OS (HASS.IO) - SAIC-iSmart-API/saic-home-assistant-addon
    github.com


    Sonst:

    Ordentliches Eauto kaufen das mit Evcc "spricht" 🤔😇🤣... Ioniq5 z. B. 😎👌. (Screens zeigen nur Teil der Möglichkeiten 😉)

  • Ich habe auch einen Kumpel mit der Wallbox. Wenn das meine wäre, wäre die ganz schnell auf eBay Kleinanzeigen.


    Heidelberg Energy Control kostet neu 280 Euro und kann in mA regeln.


    Btw: ich hab das angestoßen, dass die von der evcc Website genommen wurde.


    Sollte Huawei sich doch mal dazu entschließen, die Wallbox steuern zu lassen ist die Integration in evcc das kleinste Problem.

  • matical

    Am Anfang (davon gehe ich bei dir aus) können solche Fehler mangels Info passieren, dass man nicht VOR Anschaffung von Komponenten (Eauto, Wallbox und am Wichtigsten: PV System !) darauf achtet, dass ALLES 100% lokal per z. B. Home Assistant und Evcc steuerbar ist.


    Man achtet auch darauf, eine Wallbox zu nutzen, deren Hersteller Evcc sponsort, um in der Nutzung keine unnötigen Kosten durch Abomodelle zu haben und keind Fremdabhängigkeit per Herstellercloud usw.

    Das sieht man auf der Evcc Seite und betr. Wallbox Herstellerseite.


    Meine Wahl war daher an 2 Standorten die Daheimladen Smart 11 kWh Wallbox.


    Über das Eauto nur so viel:

    Sollte V2H (V2L) haben (als Notstrom Möglichkeit z. B.) und das hat der Ioniq5 😎👌.

    Natürlich per Integration HA fähig sein und logo für Evcc adaptiert sein.

    Beides der Fall.


    PV/Akkusystem von Qcells, da Eauto nur mit eigenem Strom erst zum richtigen Knaller wird.