Unterschied Commercial und Industrial Speicher

  • FENECON Stromspeichersysteme: 100% Erneuerbare Energie
    Die leistungsfähigen FENECON Stromspeichersysteme bieten intelligente und innovative Lösungen für eine Zukunft mit 100% Erneuerbarer Energie.
    fenecon.de


    FENECON ist Sieger beim 30. Innovationswettbewerb TOP 100
    FENECON ist Sieger beim 30. Innovationswettbewerb TOP 100. Der Hersteller von Stromspeicherlösungen ist Innovatior des Jahres 2023!
    fenecon.de

  • Hallo Finn,

    Hardwaretechnisch bestehen große Unterschiede zwischen Industrial S und Commercial. Wie du ja schon erkannt hast setzen wir beim Commercial auf indoor und beim Industrial S auf Outdooraufstellung.

    Außerdem kommt der Industrial S anschlussfertig und voll verkabelt zu Ihnen auf den Hof, wodurch ihr euch einiges an Anschlussaufwand spart, was auch kostentechnischen einen großen Unterschied macht.

    Bzgl. der Anwendungen: Unser FEMS ist bei beiden Speichern dabei, kann Eigenverbrauchsoptimierung und Lastspitzenkappung und (aktuell nur für Home-Speicher) auch die Optimierung des Strombezugs mit einem dynamische Tarif problemlos abdecken.

    Bzgl. Stromhandel: Unser Großspeicher handeln seit mehreren Jahren am Spotmarkt. Wir arbeiten dort mit diversen Vermarktern zusammen. Selbst sind wir nicht am Markt aktiv und können dies daher nicht abbilden. Bei den Vermarktern benötigen die Speicher meist eine Mindestgröße, die mit einem Commercial oder Industrial S oft nicht erreicht wird. Die Meisten fangen untern einem bis zwei Industrial L nicht an. Wenn Sie hier einen Vermarkter haben, der auch kleine Systeme abbilden möchte sehen wir aber kein Problem darin, dass das mit unseren Speichern nicht laufen kann. Wobei wir hier schon erste Gespräche zu kleinen Industriespeichern in der Vermarktung führen. Also selbst wenn das erst in ein paar Jahren möglich wird, würden wir dir jetzt schon eher zum Industrial raten, weil mit die Vermarkter das System kennen und lieben. 😉

    100% Energiewende mit FENECON Stromspeichern

  • Hallo Finn,

    Hardwaretechnisch bestehen große Unterschiede zwischen Industrial S und Commercial. Wie du ja schon erkannt hast setzen wir beim Commercial auf indoor und beim Industrial S auf Outdooraufstellung.

    Außerdem kommt der Industrial S anschlussfertig und voll verkabelt zu Ihnen auf den Hof, wodurch ihr euch einiges an Anschlussaufwand spart, was auch kostentechnischen einen großen Unterschied macht.

    Bzgl. der Anwendungen: Unser FEMS ist bei beiden Speichern dabei, kann Eigenverbrauchsoptimierung und Lastspitzenkappung und (aktuell nur für Home-Speicher) auch die Optimierung des Strombezugs mit einem dynamische Tarif problemlos abdecken.

    Bzgl. Stromhandel: Unser Großspeicher handeln seit mehreren Jahren am Spotmarkt. Wir arbeiten dort mit diversen Vermarktern zusammen. Selbst sind wir nicht am Markt aktiv und können dies daher nicht abbilden. Bei den Vermarktern benötigen die Speicher meist eine Mindestgröße, die mit einem Commercial oder Industrial S oft nicht erreicht wird. Die Meisten fangen untern einem bis zwei Industrial L nicht an. Wenn Sie hier einen Vermarkter haben, der auch kleine Systeme abbilden möchte sehen wir aber kein Problem darin, dass das mit unseren Speichern nicht laufen kann. Wobei wir hier schon erste Gespräche zu kleinen Industriespeichern in der Vermarktung führen. Also selbst wenn das erst in ein paar Jahren möglich wird, würden wir dir jetzt schon eher zum Industrial raten, weil mit die Vermarkter das System kennen und lieben. 😉

    100% Energiewende mit FENECON Stromspeichern

  • Moin lieber Customer Care,


    super, dass ihr hier im Forum unterwegs seid und Fragen beantwortet. Gibt es eine Möglichkeit, Sie auf anderem Wege zu kontaktieren, sodass wir mal ein Gespräch dazu vereinbaren können?

  • 100% Energiewende mit FENECON Stromspeichern