SMA Home Manager 2.0 ab wann kommt der Ennexos-Zugang

  • Wann wird das in etwa möglich sein seine HM Anlage ins Ennexos mit zu nehmen?


    Aktuell Nutze ich beide Portale.

    Classic mit Hm und Ennexos mit Datamanager M und 4 E-Meter zur aufzeichnung des NAP, OV-Leistung und ELW, Büro

    Wer seine alten Daten mitnehmen möchte muss sich noch etwas gedulden.

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager

  • Falko Schmidt ich habe einen Data Manager und einen Home Manager, kann man die Daten auch zusammenführen?

    Davon gehe ich nicht aus, wer von beiden ist denn der aktive?

    Beide, der Data Manager ist seit 2019 in ennexOS, der SHM seit 2021 im klassichen Portal. 2021 hab ich den SMA EV Charger nachgerüstet, deswegen diese Konfiguration.

    9,92 kWp: 31x IBC MonoSol 310 + SMA STP 10.0 + SMA Data Manager M + SMA Home Manager 2.0 + SMA EV Charger 22 + Messkonzept MK C3

  • Wird es in Ennexos auch noch eine Live Ansicht geben?

    Der Datamanager synchronisiert ja bedeutend langsamer.


    Wenn ich es aktuell richtig mitbekommen habe sind die STP SE noch nicht kompatibel zum Datamanager

    Anlage Eigenverbrauch 7,68Kwp: SMA HomeManager2.0, SMA STP5.0-3SE-40, BYD-HVS 5.1, 12x380Wp Akcome, 8x390Wp Akcome

    Anlage Volleinspeisung 3,12Kwp: SMA Datamanager M Lite, SMA SB4.0-1AV-40, 12c260Wp Q-Cell aus 2012 (EEG 24,42ct/kwh) -> Gerade im Aufbau

  • Wird es in Ennexos auch noch eine Live Ansicht geben?

    Der Datamanager synchronisiert ja bedeutend langsamer.


    Wenn ich es aktuell richtig mitbekommen habe sind die STP SE noch nicht kompatibel zum Datamanager

    Vielleicht hilft die ennexOS Doku für dem Sunny Home Manager weiter ....

    https://files.sma.de/downloads/HM-20-ennexOS-BE-de-10.pdf

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager

  • Danke die kannte ich schon. Hilft leider nur bedingt.


    Aktuell würde mich interessieren ob bzw. wann der STP Smart Energy kompatibel zum Datamanager ist oder wann genau der Umstieg des HM in das Ennexos kommt.


    Ich finde die Möglichkeiten und Ansichten des Ennexos bedeutend ansprechender.


    Aktuell habe ich 2 Anlagen laufen 2x den HM mit den WR in der Anlage und einmal einen Datamanager M in Ennexos über E-Meter um die WR etc aufzuzeichnen.


    Vorteil: Ich habe beide Portale

    Nachteil: Ich habe im WR auch die Batterieentladung als PV-Leistung und die Ladung wird nicht aufgezeichnet.

    Den STP SE per Modbus am Datamanager auszulesen habe ich auch nur mit der Erzeugung geschafft. Ich kriege nur 2 Register zum Eintrag hin. Mehr nicht. Schade

    Anlage Eigenverbrauch 7,68Kwp: SMA HomeManager2.0, SMA STP5.0-3SE-40, BYD-HVS 5.1, 12x380Wp Akcome, 8x390Wp Akcome

    Anlage Volleinspeisung 3,12Kwp: SMA Datamanager M Lite, SMA SB4.0-1AV-40, 12c260Wp Q-Cell aus 2012 (EEG 24,42ct/kwh) -> Gerade im Aufbau

  • Ich hatte wegen ein paar Problemen mit dem normalen Portal (Ständige Falschaufzeichnungen der Werte) vor kurzem eine Anfrage beim SMA-Support gestellt.

    Dort hieß es voraussichtlich dieses Quartal kommt der Umzug.

    ein genaues Datum oder Eingrenzung wurde mir leider nicht genannt.


    Vielleicht hat jemand bessere Bezugsquellen für solche Infos oder Falko kann etwas genaueres sagen.


    Warte auf jedenfalls sehnsüchtig auf den Umzug da ich mir hier nicht nur ein paar Verbesserungen erhoffe

    Anlage Eigenverbrauch 7,68Kwp: SMA HomeManager2.0, SMA STP5.0-3SE-40, BYD-HVS 5.1, 12x380Wp Akcome, 8x390Wp Akcome

    Anlage Volleinspeisung 3,12Kwp: SMA Datamanager M Lite, SMA SB4.0-1AV-40, 12c260Wp Q-Cell aus 2012 (EEG 24,42ct/kwh) -> Gerade im Aufbau

  • Deckt sich dann ja mit der Angabe die ich bekommen habe das es im laufe des ersten Quartal kommt.

    Februar wäre halt schon nett gewesen ;)

    Anlage Eigenverbrauch 7,68Kwp: SMA HomeManager2.0, SMA STP5.0-3SE-40, BYD-HVS 5.1, 12x380Wp Akcome, 8x390Wp Akcome

    Anlage Volleinspeisung 3,12Kwp: SMA Datamanager M Lite, SMA SB4.0-1AV-40, 12c260Wp Q-Cell aus 2012 (EEG 24,42ct/kwh) -> Gerade im Aufbau

  • Aktuell würde mich interessieren ob bzw. wann der STP Smart Energy kompatibel zum Datamanager ist

    Bei mir wird er nur als Batterie WR erkannt, keine Erzeugungs Daten

    Den STP SE per Modbus am Datamanager auszulesen habe ich auch nur mit der Erzeugung geschafft. Ich kriege nur 2 Register zum Eintrag hin.

    Welche, würde mein Problem lösen

    Achtung :!: PV ist höchst ansteckend :thumbup: :!: und macht Süchtig :thumbup::!: