2 Strings oder 1 String - Nachfrage

  • Hallo zusammen,


    eine Nachfrage. Ich habe 17 Solarmodule mit jeweils 410 Watt und 17 Optimierer (450-P2) und einen Huawei 8KTL-M1 WR. Quasi ein volloptimiertes System. Die Module befinden sich auf einer Dachseite (Südwest Ausrichtung). Vorm Dach steht ein riesen Baum .. daher die Optimierer. Das ganze Setup funktioniert einwandfrei. Die Module sind in 2 Strings angelegt. 9 Module String 1 und 8 Module String 2. Alles verkalbelt mit 6mm² Kabel.


    Mir ist aufgefallen, dass sich die Anlage relativ spät bzw. relativ früh ein- bzw. ausschaltet. Liegt das daran, dass die Startspannung der Strings erst so spät errreicht wird durch die einzelnen Strings? Würde sich etwas ändern, wenn man aus 2 Strings einen macht? Wäre ja kein Aufwand, einfach String 1 und 2 verbinden am WR Anschluss.


    Resultat müsste doch sein, dass die Startspannung früher (also bei weniger Lichtverhältnissen) erreicht wird, da einfach mehr Platten im String sind. Und zusätzlich müsste doch der Effekt eintreten, dass die Spannung für den WR im optimaleren Bereich wäre oder?

  • Ja. In einen String.

    Die Strings sind zu kurz. Mindestens 10 Module sollten permanent in der Sonne sein.
    "Optimierer" eher Unsinn. WR bei 7 kWp zu groß.

    Wer plant denn sowas?


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 30xxx

  • Spannung bei NAT der 17 Module in Reihe berechnen und wenn nicht zu hoch für den WR dann alles in einen String ohne sinnlose Elektronik auf dem Dach.

  • Stehe auch gerade vor einer möglichen Erweiterung, die aber durch Bäume zeitweise teilverschattet sind. Also wie hier beschrieben.


    Warum sind da Optimierer sinnlose Elektronik? Ich dachte gerade für solche Situationen sind die da?

  • Möglichst lange Strings bauen ist die beste Strategie bei Schatten. Optimierer lohnen sich in der Regel nicht, bringen nur 1-2 Prozent Mehrertrag.

    Oder ist ständig der halbe String im Schatten?

  • Habs ausprobiert. Ändert sich überhaupt nichts. Die Anlage schaltet ungefähr zur gleichen Zeit ein bzw. Aus. Der einzige unterschied ist eine höhere stringspannung, was ja logisch ist. Da der WR aber schon bei 200 Volt Startspannung einschaltet, kann das 2 String Setup auch so weiterlaufen