Kabelführung unter Modulfeld

  • bei mir liegt das Kabel auch auf dem Blechdach, darüber eine schützende Schneeschicht...

    was soll da passieren?

    So ein Dachziegel macht dem Kabel nix, wenn es drauf liegt. Staub und Feuchtigkeit werden dafür sorgen das das Kabel auf den Ziegeln fest liegenbleibt.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • ja wie sieht die weitere Verlegung aus?

    Gibt es eine sichere Durchführung nach innen oder hängen die Stringkabel außen über der Dachrinne nach unten ?

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Also die Dacheinführung der Kabel geschieht durch spezielle, für den verwendeten Ziegel gefertigte Ziegel der Firma Fleck.


    es geht auch nicht darum, dass ein Kabel auf einem Dachziegel liegt. Es Geht eher darum, dass die Kabel so liegen, dass sie von Eis oder Schnee mitgerissen werden können.

  • e-zepp


    Sorry, dass ich das mit dem Gerüst nicht explizit erwähnt habe. Es war aber so, dass ich für jede Woche, in der das Gerüst jetzt noch stand, noch einmal rund 200,- zahlen musste.


    Es ist zum Glück so, dass aktuell von der Firma noch keineRechnung gestellt wurde. Von dem im Angebot genannten Betrag wurden bislang rund 20% als Anzahlung geleistet. Sonst wurde bislang kein Geld gezahlt. Aktuell werde ich auch kein Geld mehr zahlen.


    In Bezug auf die großen Überstände ist eine entsprechende Mängelrüge bereits erfolgt. Deren Eingang wurde auch von der Firma bestätigt. In diesem Zusammenhang habe ich die Firma auch aufgefordert eine belastbare Statik für die Unterkonstruktion vorzulegen.


    In Bezug auf die Verkabelung hoffe ich noch auf mehr Input von Eurer Seite. Eine entsprechende Mängelrüge wird zeitnah erfolgen.


    Gruß in die Runde

    Volker

  • es geht auch darum weil das Kabel mit jedem Windstoß an den Ziegeln scheuert.

    dann mach doch mal ein Video wie das Kabel unter den Modulen scheuert, ich kann mir das nicht vorstellen.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Okay, weil der gesunde Menschenverstand oft nicht ausreicht wurden die Normen des VDE erfunden:

    „Kabel und Leitungen dürfen nicht direkt auf der Dachoberfläche verlegt werden“ (0100-712, Okt. 2016)

    Jetzt besser? :roll:

    e-zepp

  • Okay, weil der gesunde Menschenverstand oft nicht ausreicht wurden die Normen des VDE erfunden:

    „Kabel und Leitungen dürfen nicht direkt auf der Dachoberfläche verlegt werden“ (0100-712, Okt. 2016)

    Jetzt besser? :roll:

    e-zepp

    Muss ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen . Vielleicht das, was ich brauche für eine Argumentation

  • Es wird Scheuern, wenn auch nicht schnell, aber es scheuert. Für ein Video zu langsam

    dann schau dir mal deine Waschmaschine an wenn diese schleudert... Was glaubst du wie lange es dauert bis das Anschlußkabel durchgescheuert ist.... ?

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!