Huawei SUN2000 Und DTSU666-H

  • Hallo in die Runde,

    eure interessante Diskussion habe ich gelesen und daher eine ergänzende Frage an die Huawei-Experten. Ich habe eine komplette, laufende Anlage von SolarEdge (im Prinzip geschlossenes System wegen der P-Optimierer und gegenseitiger Abhängigkeit mit Wechselrichter). Der Wechselrichter ist kein Hybrid. Nun möchte ich gern einen Speicher und eine weitere Dachfläche mit PV erweitern. Ein Wechselrichtertausch kommt für mich nicht unbedingt in Frage, da ich bei SE nicht viel selbst machen kann und die SE-Hybrid recht teuer sind, im Vergleich z.B. zu Huawei.

    Daher meine Frage: Kann man einen SUN2000 mit einer LUNA2000 (und SmartMeter) daneben betreiben (praktisch unabhängig von der SE-Anlage) und so parametrieren, dass bei Überschuss des Hauses die LUNA über AC geladen wird? Somit würde meine vorhandene Anlage quasi um einen AC-Speicher erweitert werden und ich könnte weitere PV-Module ohne Optimierer und SE-Eigenheiten ergänzen.

    Vielen Dank für eure Antworten...

  • Die Hersteller will ich auch nicht direkt mischen, also es sollen keine SE- und Huawei-Komponenten direkt miteinander kommunizieren. Meine Idee: der DTSU666*** erkennt einen Überschuss an der Hauseinspeisung, der aber nicht vom SUN2000 kommt (sondern tatsächlich aus der SE-Anlage): Würde dann auch über AC die LUNA2000 geladen werden (und der Hausanschluss auf "0" geregelt werden)? Ist das parametrierbar?

    Daran schließt sich indirekt auch noch eine andere Frage an: Kann ich "auf Knopfdruck" oder sogar nach Zeitplan aus dem Netz laden? Stichwort variable Preise...

    Danke...


  • Ich wollte keine wirtschaftliche Antwort, sondern lediglich eine technische.

    Im Prinzip arbeitet so jeder "reine" Batteriewechselrichter für eine AC gekoppelte Batterie. Kann das der SUN2000? Weiß das jemand?
    Danke...

  • Daran schließt sich indirekt auch noch eine andere Frage an: Kann ich "auf Knopfdruck" oder sogar nach Zeitplan aus dem Netz laden? Stichwort variable Preise...

    Ja, dies geht Beides. In der Web-App lässt sich Zwangsladen anstossen und dabei Ladestrom, sowie entweder eine Ladedauer, oder der zu erreichende Ladezustand angeben.

    Auch Zeitplan ist Möglich mit 10(?) Lade-/Entladezeiten, nennt sich Time of Use (TOU).

    Würde dann auch über AC die LUNA2000 geladen werden (und der Hausanschluss auf "0" geregelt werden)? Ist das parametrierbar?

    Also es lassen sich Fremdwechselrichter anbinden, damit diese aber in die Regelung mit einbezogen werden, muss soweit ich die Huawei Anleitungen verstehe, deren Erzeugung dem Huawei Hybrid per zweitem PowerSensor bekannt gemacht werden.

    Leider ist mein Fremdgerät zu klein um dir sagen zu können ob es auch Ohne geht, da dessen Erzeugung schon allein im Hausverbrauch verschwindet.

    So wie ich es verstanden habe, ist aber AC-Laden dazu gedacht jeglichen am PowerSensor gemessenen Überschuss in den Akku zu schieben. Ob dies wirklich so ist? 🤷‍♂️

    since jun.12.24 in use - sDongle V200...114, WR V100...164, ESS V100...621, Mbus 335 ⬆ Master gesteuert
    since mai.11.24 in use - sDongle V200...114, WR V100...162, ESS V100...127, Mbus 335 ➡ sDongle gesteuert

    since apr..08.24 in use - sDongle V200...114, WR V100...158, ESS V100...125, Mbus330 ⬆  Master gesteuert

    since sep.31.23 in use - sDongle V200...108, WR V100...158, ESS V100...125, Mbus330 ↘ sDongle gesteuert

    Mein Winterstrom, immer am Puls der Energiewirtschaft

  • Hallo,

    ich nehme das Thema nochmal auf.

    Habe gestern meine DTSU gegen eine Emma getauscht.

    Hat auch alles problemlos geklappt, den DTSU habe ich am Wechselrichter gelöscht und die Grunderfassung abgespeichert.

    Leitung auf 2+4 am ersten Wechselrichter angeklemmt und an die Emma angeschlossen.

    Beide Wechselrichter, Optimizer und Akku werden korrekt erkannt.

    Leider bekomme ich seitdem keine Info mehr, wie viel Strom verkauft wird (Grid).

    Es fehlt komplett in der Statistik.


    Die Emma steuert den Akku aber korrekt an, dass genau das an Strom abgegeben wird, was benötigt wird.

    Hab ich was falsch eingerichtet, oder geht das (noch) nicht mit der Emma?

    Firmware ist überall aktualisiert auf die neuste Version.

  • bei mir arbeitet seit heute auch die Emma (A02)

    Was eingespeist wird, funktioniert bei mir.

    Jedoch sehe ich meinen Wechselrichter und die Batterie nicht mehr im iOS-App unter Geräte.

    Mir werden dort nur die Wallboxen angezeigt.


    Ist das bei dir auch so @Oliverl?