boot error Solarlog memory card

  • Hallo
    Kennt von euch jemand beim Solarlog 800e die Fehlermeldung:
    booterror-system stopped, contact your dealer, E2:SD-memory card write error ?
    Dieser Fehler kam schon des öffteren und lässt sich auch mit der Resettaste nicht zürücksetzen. Ich hoffe das mir diesmal auch einer weiterhelfen kann.
    mfg Peter

  • Hallo Peter,


    ich hatte den gleichen Fehler, bisher zwei mal. Einmal am Morgen beim Anfahren, einmal hat sich der SL 800e einfach am Vormittag aufgehängt und beide Male die beschriebene Fehlermeldung angezeigt. Nach einem Trennen der Stromversorgung läuft dann wieder alles normal.
    Resettaste habe ich noch nicht probiert, ich kenne vor allen Dingen die Ursache dieser Fehlermeldung nicht. Da kann ich nicht weiterhelfen.


    Hat der Solarlog 800e eine SD-Memory-Card?
    Kann man die eventuell austauschen?


    Bei mir treten aber noch andere Probleme auf:
    Nach dem Firmware-Update auf V20 hat der SL nicht mehr gebootet. es kam nur eine Meldung mit "...bitte warten". Stecker ziehen, dann gings wieder. Das war aber möglicherweise auch ein Problem mit dem FTP-Server, siehe hier:


    http://www.photovoltaikforum.com/ftopic20709.html


    Ähnliches passierte schon schon einmal nach einer Änderung im Beschreibungstext der Anlage. Nach dem Speichern war der SL nicht mehr über das Netzwerk erreichbar. Stecker ziehen - geht wieder.


    Ganz aktuell scheint auch ein Problem zu bestehen, da die Aufzeichnung um 11 Uhr unterbrochen wurde (bei uns scheint momentan die Sonne, es liegt ein wenig Schnee auf den Modulen). Siehe hier den Link zu meiner Anlage:


    http://www.solarlog-home.de/faden-pv1/


    Kann aber auch sein, dass die Datenübertragung nicht richtig funktioniert.


    Ich weiß nicht, ob alle diese Fehler irgendwie zusammenhängen, aber für meine Begriffe sind das in ca. anderthalb Monaten ein wenig viele Probleme. Das muss ich noch in den Griff kriegen.
    Ich habe den Datenlogger eigentlich nicht, damit ich ständig irgendetwas daran richten muss, sondern um zu sehen, ob die Anlage ordentlich läuft. Aber vielleicht läßt sich das ja alles ganz einfach lösen oder ich mache doch etwas verkehrt.


    Bin für jeden Tip dankbar!


    Viele Grüße
    Thomas

  • Zitat von Faden

    Ganz aktuell scheint auch ein Problem zu bestehen, da die Aufzeichnung um 11 Uhr unterbrochen wurde (bei uns scheint momentan die Sonne, es liegt ein wenig Schnee auf den Modulen). Siehe hier den Viele Grüße
    Thomas


    Hängt mit dem zusammen: http://www.photovoltaikforum.c…topic.php?p=180531#180531


    Gruß
    Peter

  • Aha, danke. Hatte schon sowas vermutet.


    Die Datenübertragung zur Homepage funktioniert jetzt übrigens wieder.
    Auf jeden Fall lag der Fehler nicht an meiner Konfiguration oder meinem Netzwerk (Apple Airport Basestation als Repeater und Fritz!Box als Router).


    Gruß
    Thomas

  • Hallo zusammen,


    die Hänger beim SL800e sollten mit der neuen V20 jetzt behoben sein. Jörg hat die fehler analysiert und abgeändert. Es gab ein Speicherplatzproblem bei der FTP Übertragung, der den SL zu hängen gebracht hat.


    Siehe: http://www.photovoltaikforum.com/ftopic20709.html


    Auch wenn auf der Downloadseite von Solare Datensystme beim SL800e noch die V20 Version vom 4.11. steht und in der Textbeschreibung noch bom 30.10., so ist es doch eine neue Version vom 17.11.


    Verbesserung das Datum sollte auf der HP aktualisiert werden, damit jeder erkennt dass es eine neuer Version gibt.


    Also einfach mal runterladen und reinspielen - dann sollten die Hänger weg sein.


    Wenn nicht empfehle ich genau wie bei SMA eine direkte Fehleremldung per Telefon an Solare Datensystme da die Hersteller nicht immer und reglemäßig im Forum mitlesen (können).


    Es geht nicht über einen persönlichen Kontakt.


    Viele Grüße
    Wolfgang

  • Hallo habe auf meinem solarlog fast schon 1mal pro Woche die booterror fehlermeldung. Neue Firmware wurde ach schon aufgespielt jedoch ohne besserung. Weis mir langsam keinen rat mehr.
    Ich kann nicht jeden Tag dem Datenlogger hinterherfahren. Ich dachte,ich hätte mir eine Anlagenüberwachung gekauft.
    Kann sich Jörg vielleicht mal zu diesem Thema äußern ?

  • Servus Peter,


    es scheint, wir haben das gleiche Problem.
    Bei mir ging es jetzt einige Zeit, mit Version V20.


    Seit gestern Nachmittag ist aber wieder keine Datenübertragung zur Homepage mehr erfolgt. Meine Hoffnung war, dass sich die Störungen mit der erweiterten Serverkapazität erledigt hätten.


    Ich war allerdings auch nicht bei den Wechselrichtern, es könnte also auch ein anderes Problem sein. Bisher war es aber immer so, dass sich mein SL800e "aufgehängt" hat.


    An der Homepage wurden ja auch Änderugen durchgeführt. Vieleicht liegt es auch daran?


    Die Sache mit der Skaliermöglichkeit ist übrigens sehr gut. Damit kann man auch bei geringen Erträgen noch wirklich etwas ablesen, z. B. die Kurven der einzelnen Wechselrichter. Wenn jetzt die Grafik noch ein wenig "feiner" wäre, also vielleicht dünnere Linien, würde das Ganze auch noch professioneller aussehen, so wie z. B. bei SolarMax.


    Gruß


    Thomas

  • Zitat von Faden

    An der Homepage wurden ja auch Änderungen durchgeführt. Vielleicht liegt es auch daran?


    daran liegt es definitiv nicht.


    Sonnige Grüße
    Harald

    Alles meine persönliche Meinung. Ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit.


    Kein Kontakt per PN möglich - wurde vom Admin ohne Angabe von Gründen mir gesperrt!

  • Danke Harald, war nur so eine Idee von mir.


    Könnte es ein Hardwareproblem am Datenlogger sein?
    Haben noch andere SL800e-Besitzer dieses Problem?


    Ich kann erst heute Abend nachschauen, ob wirklich der SL nicht bootet.
    Im Augenblick kann ich deshalb nicht ausschließen, dass es sich bei mir um einen anderen Fehler handelt. Dass z. B. mein WLAN ausgefallen ist oder sonst etwas an der Anlage nicht funktioniert.


    Gruß
    Thomas