Data Manager M Lite und Mennekes Amtron Professional (EEBUS)

  • Hi,


    Wir haben ein Problem mit der Regelung der Wallbox.

    Ich fang mal vorne an, da das System gewachsen ist. Geplant war 2x SMA eth. WR (STP20000TL-30 und STP10.0-3AV40) und ein SBS5.0-10 mit BYD... auf einen Mehrfamilien Mietshaus.


    Und zwar haben wir uns für den Datamanager entschieden, da wir diese Fernsteuerbar haben mussten. Dazu kommt noch eine Wandlermessung über einen Energy Meter und Messwandlern. Danach sollte noch eine Mennekes Wallbox (bereits montiert) hinzugefügt werden. Dann laut SMA hotline wäre diese nicht kompatibel mit den Datamanager. Die idee war dann, dies auf den Sunny Mome Manager 2.0 umzurüsten und die Regelung mittels Powercontrol Modul (für den STP20000... ) und den Power Limiter (für den STP10.0) zu realisieren. jetzt wollte ich das vorher erstmal testen und stellte fest das es eine Lizens für EEBUS (AUDI und EEBUS fähige Wallboxen) gibt.

    Also Serviceline kontaktiert und er bestätigte es, dass diese WB mit der lizens eingebunden und geregelt werden kann. so kann ich mir den Umbau sparen.

    Soweit so gut. WB ist jetzt im System. aber wo kann ich die Regelung einstellen. Per SMA ENERGY APP auch geschaut - nichts zu finden.

    Ich habe das gefühl, dass die WB nur im system ist und die Verbrauchsdaten anzeigt.

    Schon jemand Erfahrungen in der Sache gemacht?


    VG :danke:

  • Was willst du den Regeln? Überlastschutz vom Hausanschluss? Das geht automatisch, da muss man nichts einstellen.

  • Koppeln / Pairen = Die Erlaubnis miteinander zu kommunizieren. Ob dann beide Seiten auch die gegenseitigen Kommandos verstehen, welche für deine gewünschte Funktionalität erforderlich ist, ist damit nicht gesagt.


    Der SMA Home Manager 2.0 kann nach heutigem Stand über EEBUS überhaupt nicht mit Wallboxen kommunizieren. Die Wallbox muss da SEMP unterstützen, das könnte bei deiner Wallbox der Fall sein. Ob damit dann PV Überschussladen funktioniert, weiss ich nicht.

  • soll mit den shm kompatibel sein.

    es gibt auch den punkt sma shm2.0 in der config der wb


    es gibt die einstellung in der weboberfläche (nicht portal) zum günstigsten tarif laden (PV)

    aber umstellung ist für den kunden zu kompliziert.


    wir testen es heute mal mit den SHM2.0

    Ich werde berichten.