Probleme beim Anschluss von Balkonkraftwerk

  • Schönen guten Tag zusammen,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Wir haben uns ein Balkonkraftwerk mit einem Hoymiles 1500 (2 Strings) und 4 Trina Solar Modulen gekauft.


    Jetzt habe ich jedoch ein Problem beim Anschluss und Frage mich was ich falsch mache.


    An den PV Modulen habe ich die MC4 Verlängerung so angebracht, wie sie für + oder - angeschlossen werden müssen. Von den MC4 Kabeln passt auch nur eine Seite. Da eine Seite männlich und eine Seite weiblich ist.


    Jetzt wollte ich die MC4 Kabel am Wechselrichter anschließen aber wenn ich + mit + oder - mit - verbinden will, geht es nicht da ich auf weiblich - weiblich oder männlich - männlich treffe. Was mache ich falsch?


    Benötige ich andere MC4 Kabel?

  • Sch0rni

    Hat den Titel des Themas von „Probleme beim Anschluss von Balkonkraft“ zu „Probleme beim Anschluss von Balkonkraftwerk“ geändert.
  • ich gehe mal davon aus, dass deine Verlängerung jeweils ein männlichen und ein weiblichen Stecker hat, oder sind das zweimal die selben an einem Kabelende?

    Gruß PV-Express



    PV: 8,97kWp, 46*195Wp, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

    BKW: 1,65kWp, (2*410Wp -120°Az + 2*415Wp 60°Az, Dachneigung je 15°), Growatt MIC 800TL-X, IBN 5/2024

  • ja, dann gibts doch auch kein Verwechseln. Wie kommst du darauf, dass weiblich auf weiblich muss, wenn man im Hintergrund männliche sieht auf dem Bild?

    Gruß PV-Express



    PV: 8,97kWp, 46*195Wp, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

    BKW: 1,65kWp, (2*410Wp -120°Az + 2*415Wp 60°Az, Dachneigung je 15°), Growatt MIC 800TL-X, IBN 5/2024

  • Ich sage nicht das weiblich auf weiblich muss, sondern dass wenn ich - mit - verbinden möchte es nicht geht, da beide Enden weiblich sind.


    Das - Kabel könnte ich mit dem + am Wechselrichter verbinden. Aber das ist doch nicht richtig oder?

  • Ich verstehe dein Problem auch nicht. Ich habe nicht mal auf + oder - achten müssen, da man die Verbindungen nicht falsch stecken kann.


    Panele und Wechselrichter haben MC4 Standard. Verlängerungskabel haben einen Stecker und eine Dose, werden also immer nur den originalen Anschluss"stecker" verlängern. Falls du daran doch Zweifel hast, nachprüfen! Und dann geh es langsam und ruhig an. 1 Panel auf einen Eingang. dann das nächste Panel auf den nächsten Eingang usw..


    Ein Hoymiles kann übrigens auch keine 2 Trina 4xx Wp Panele als String betreiben. Ansonsten hat das gute Stück 4 Eingänge, d.h. jedes Panel kommt an seinen Eingang. Die Verschaltung ist also gar kein Thema bei dir.


    PS: Balkonkraftwerke alias Stecker-PV-Anlagen mit stark vereinfachten Rahmenbedingungen sind gesetzlich auf 600W Ausgangsleistung beschränkt.

  • Es ist ja in Ordnung wenn du noch nicht einmal auf die Pole geachtet hast. Ich habe mir jedoch kein fertiges "Balkonkraftwerk" gekauft sondern den Hoymiles HM-1500 und die 4 Panels einzeln.


    Es ist für mich die erste Erfahrungen mit PV. Da ich unerfahren bin und das ganze Geld gekostet hat, kontrolliere ich lieber zwei Mal ob alles passt.


    Ich habe die Panels jetzt so angeschlossen wie es nur möglich ist und der Wechselrichter läuft. Jedoch scheint dann etwas bei der Bezeichnung zwischen + und - nicht zu stimmen. Denn aktuell ist das - des Moduls mit + des Wechselrichters verbunden. Ist jetzt auch egal, Hauptsache es läuft.


    Der HM-1500 besitzt 4 Eingäge und ist auf 600 Watt gedrosselt.


    Vielen Dank für alle Rückmeldungen. Der Thread kann geschlossen werden.

  • Unsicher war ich auch, doch ich habe blind darauf vertraut, das verpolungssichere Stecker im richtigen Loch landen.

    Bin auch nicht sicher, ob bei mir + oder - irgendwo aufgedruckt sind.


    Und wo hattest du die +/- Infos her? Im Trina Datenblatt sehe ich kein +/-, dort wurden nur die "Stecker" abgebildet. (Ein Foto habe ich nicht.) Beim HM1500 scheint es auch keine +/- auf dem Gerät zu geben. Zumindest sah ich keine auf den Amazonbildern.

  • Ich habe auch selbst im Datenblatt der Module geschaut oder in der Bedienungsanleitung des Wechselrichters. Da konnte ich auch nicht finden.


    Die Symbole sind jedoch auf den Steckern zu finden. Auf dem Bild welches ich angehangen habe sind auf beiden Steckern - Symbole vorhanden. Das - Symbol ist auf dem unteren Stecker neben dem mittleren Finger zu finden. Das - von dem PV Modul ist an der selben Stelle zu finden. Dafür muss man das Bild anklicken damit es voll angezeigt wird.