Dachziegel zu stark ausgeschnitten?

  • Hallo Zusammen,


    vor einigen Wochen wurde auf meinem Hausdach eine PV-Anlage montiert.

    (die Wechselrichter sind noch nicht angeschlossen)


    Das Dach hat eine Neigung von 45 Grad und ist mit Tondachziegel bedeckt.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Dachziegel für die Dachhaken teilweise sehr großzügig ausgeschnitten wurden, wodurch aus meiner Sicht sogar das Dach nicht mehr 100% regendicht sein könnte.


    Ich habe mal ein Bild eines so ausgeschnittenen Dachziegels angehangen.

    (kein Einzelfall)


    Was meint ihr, ist das ein Reklamationsgrund und sollte/muss behoben werden?


    Gruß

    Ralf

  • Was ist das denn ???


    Mach doch mal ne vernünftige Aufnahme.

    4 Tage vor Förderstop Ioniq6 77 kWh - 239 kW vors Haus gestellt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW als Zweitwagen

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    2024 - keine Projekte mehr uff !

  • Das ist ok so - nicht so schön aber bei den Ziegeln und ohne Unterdeckziegel aus Blech soweit ganz ok.


    Ich würde nicht ohne Blechziegel hier arbeiten....


    Der Haken liegt wohl schon auf dem Unterdeckziegel auf.....

    4 Tage vor Förderstop Ioniq6 77 kWh - 239 kW vors Haus gestellt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW als Zweitwagen

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    2024 - keine Projekte mehr uff !

  • Leider wurden mir Blechziegel nicht angeboten.

    Ein echte Besichtigung und Beratung bezüglich der PV-Modul Montage hat leider nicht stattgefunden.

    Die Haken liegen tatsächlich auf den unteren Ziegeln auf.

    Ist das ein Problem, das behoben werden muss?

    Aktuell ist die Anlage ja noch nicht komplett installiert (elektrotechnisch) weshalb auch noch eine Restzahlung aussteht.


    Ich denke sobalt ich alles bezahlt habe, kann ich Reklamationen dieser Art vergessen.


    Also was sollte ich tun ? Damit Leben oder Reklamieren?

  • Reklamieren.


    Der Haken darf nicht auf den unteren Ziegel aufliegen. Bruchgefahr zu hoch.

    4 Tage vor Förderstop Ioniq6 77 kWh - 239 kW vors Haus gestellt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW als Zweitwagen

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    2024 - keine Projekte mehr uff !

  • Alles klar, danke für die Rückmeldung.


    Zwei letzte Fragen, würden die Blechziegel den oberen ausgeklinkten Ziegel ersetzen oder den unteren Ziegel auf dem der Dachhaken aufliegt?


    Sind solche Blechziegel Universalblechziegel, oder müssen für jeden Dachziegeltyp spezielle Blechdachziegel genutzt werden?


    Dachziegel sind ja verschieden groß.


  • Gibt verschiedene Ziegel - für jeden Typ was.

    4 Tage vor Förderstop Ioniq6 77 kWh - 239 kW vors Haus gestellt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW als Zweitwagen

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    2024 - keine Projekte mehr uff !

  • Habe derzeit ein ähnliche Problem/ das selbe Problem!


    Jetzt weißt du auch, warum bei dir so doll ausgeflext wurde am oberen Ziegel!


    Aluhaken sind bei solchen ziegeln eben Mist!


    entweder man "dünnt" den unteren Ziegel im oberen Bereich ebenfalls um 3-4mm aus UND flext echt GUT was weg vom oberen -damit die 8mm bis 9mm dicken Mittelstege der kack Aluhaken passen, oder man nimmt VA-Dachhaken, die dann nur 4-5mmMittelseteg haben!


    Wenn ich 4-5mm Abstand zum unteren Ziegel habe - schwebt der obere Ziegel fast nen cm über den anderen.


    ätzend.


    Bei mir steht ggf. Rückbau an.

  • Leider hat bei mir keine wirkliche Beratung bezüglich der Montagemöglichkeiten stattgefunden.Ich hätte gerne etwas mehr für VA Dachhaken bezahlt,aber das war nie ein Thema. Die Frage ist,ob der Installationsbetrieb verpflichtet ist nachzubessern. Ich kann mir nicht vorstellen das dieser dies freiwillig machen wird.Selbst die Ausdünnung der unteren Ziegel erfordert eine Demontage aller Module.Das wären bei meinem Ost/-Westdach 60 Module.