Balkonkraftwerk: Höhere Maximalleistung oder höhere Spannung wichtig?

  • Hallo,

    ich überlege mir gerade ein Balkonkraftwerk zu kaufen und habe zwei Sets in engerer Auswahl mit dem Hoymiles HM-600:

    - 2x 375Wp und Leerlaufspannung(Uoc): 41.45V (JA Solar 375 Wp Modul Full black (JAM60S21-375/MR (9BB) 375Wp Fullblack/schwarz)

    - 2x 400Wp und Leerlaufspannung(Uoc): 37.07V (JA Solar 400 Wp Modul Full black (JAM54S31-400/MR (11BB) 400Wp Fullblack/schwarz)


    In Foren habe ich gelesen, dass für den HM-600 eine höhere Spannung hilfreich ist (wegen der Leistung bei Schwachlicht!?). Aber ist es wichtiger als die Maximalleistung? Bei unserer Grundlast von 100-200W wäre vermutlich die Leistung bei Schwachlicht wichtiger. Welches der beiden Sets würdet ihr kaufen (bei gleichem Preis)?

  • Nimm die Trina Vertex S 425 Watt. Habe diese mit dem HM 600 und bin sehr zufrieden damit. Gutes Schwachlichtverhalten und Maximalleistung.

  • Ein Set ist nicht unbedingt nötig.

    Du benötigst Module, Wechselrichter und ggf. Leitung. Dazu natürlich die Montage Möglichkeit.


    Daher könntest du gut lokal bei Kleinanzeigen nach Modulen schauen und den WR ggf. Auch lokal oder online kaufen.


    Wahrscheinlich funktionieren beide Sets gut. Bei 400 Watt solltest du etwa 6% mehr Leistung haben. Es wird keinen Unterschied bei Schwachlicht geben.

    Lediglich die Spannung der Module sinkt bei steigenden Temperaturen (und die Leistung).

    Der hoymiles hat aber einen Spannungsbereich, der so groß ist, dass es bei beiden Modulen passt.


    Insgesamt würde ich eher die 400 Watt Module nehmen.

    Oder eben die oben empfohlenen 144er Zellen Module von Trina mit noch mehr Watt.

  • Beide Module sollten problemlos am HM-600 funktionieren. Mehr Peakleistung wäre (zum gleichen Preis) also in deinem Fall die Empfehlung.

    Problem ist bei 54-Zell-Modulen gar nicht unbedingt die niedrigere Spannung (der HM läuft ab 22V), sondern v.a. bei höheren Peakleistungen der Betriebsstrom: Der HM geht nur bis 11,5A, kann also die Leistung darüber nicht nutzen und läuft dann auch häufiger am Anschlag, wird also wärmer, was grundsätzlich für Leistungselektronik nie positiv wirkt.