Süd- und Norddach: erste Planung, WR??

  • Hallo liebes Forum,


    nach vielem Mitlesen möchte ich mich das erste mal zu Wort melden. Dank Euch konnte ich, als totaler Elektro-Laie, schon einiges lernen.


    Wir haben uns entschlossen, eine PV-Anlage zu beschaffen. Über dieses Forum habe ich zu Beginn der Woche die Angebotsvermittlung genutzt und auch schon konkrete Rückmeldung erhalten. Kommende Woche erwarte ich die ersten Angebote. Hiervon verspreche ich mir noch nicht viel, da es z.T. bundesweit agierende Unternehmen sind. Ich beabsichtige mit den dann gesammelten Erfahrungen vielmehr regionale Anbieter anzuschreiben. Um die kommenden Angebote besser einordnen zu können wäre mir vorab eure Meinung wichtig.


    Wir besitzen eine rechte DHH (siehe Luftbilder). Die Anlage soll entsprechend des Geldbeutels max. ausfallen (10-12 KWp). Kein Speicher (habe ich hier gelernt ;)). Die Sat-Anlage auf dem Süddach möchte ich für optimale Belegung links neben das Veluxfenster versetzen lassen. Je nach Investitionskosten und persönlicher Wirtschaftlichkeitsberechnung erwägen wir bis zur Anschaffung eines E-Autos eine Volleinspeisung.


    Folgende Daten kann ich mitteilen:

    • 2500 KWh Jahresverbrauch
    • E-Auto in 3 Jahren geplant, Wallbox lasse ich in den Angeboten schon mit berücksichtigen (10.000 Jahres-Km, Auto wird für die Arbeit nicht benutzt, sondern kann bis mindestens mittags geladen werden)
    • Dachneigung 48°
    • Ausrichtung Süd-Dach: 15°
    • Ausrichtung Nord-Dach: -165°
    • Dachmaße: ca. 7m breit und 7,25 hoch.


    Meine Fragen an die Community:


    1. Würdet ihr auch das Norddach belegen? (Laut PVGis sind 40% Ertrag der Südfläche erreichbar.)
    2. Im Winter verschattet das südliche Nachbarhaus (Höhe ca. 8m) ab ca. 15Uhr unser Süddach bis oberhalb des Veluxfensters. Ernsthaftes Problem oder vernachlässigbar?
    3. Welche Lösung würdet ihr beim WR bevorzugen? (Schattenmanagement, Optimierer, MPP <-- was ist das?)
    4. Ist es abwegig, dass das E-Auto zu 100% aus eigenem Solarstrom getankt wird, wenn es tagsüber zu Hause steht? Auch im Winter?
    5. Sonstige Empfehlungen?


    Nach Angebotssichtung werde ich diese auch in das parallele Forum einstellen.


    Freue mich bis dahin aber schon mal auf eure erste Rückmeldung. Danke schon mal!


    VG Alexhoffi







  • 1 nein

    Schattenmanagement

    4 ja

    Kein Modul für SatAn opfern.

    Belegungsplan zeichnen

  • Grundsätzlich Belegung hochkant planen.

    DN des Norddaches?

    Bis 30 Grad (bzw. 600 kWh/kWp) auch Nord belegen.


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 30xxx