Die Revolution kommt schneller, als wir denken - Elektromobilität

  • ca. 19€ stand glaub ich auf der Uhr… für knapp 40 auf 80% Kapazität bei nem 77kWh Akku (Ioniq5)… ca. 60ct/kWh?

    Ich war nicht der Fahrer und Abrechnung geht automatisch nach ein & abstöpseln… nochmal Zeit die man spart weil man nicht im Shop anstehen muss um zu zahlen (war eh keiner da). :)

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015

  • Das bedeutet, im Jahr habe ich mit meinem Diesel über 1000€ weniger Kraftstoffkosten, bewohne ich eine Mietwohnung und kann nicht privat laden.


    Dazu keine Leasinggebühr, Parkplatz vor der Haustür, keinen Kredit....


    Tja hm - .....


    Mit wie im Beispiel ca 11€/100km ist man mit einem Diesel oder LPG Fahrzeug einfach günstiger unterwegs.


    Das ist kein Argument für ein BEV, das ist eins dagegen für die, die das auch benutzen und nicht über Eigentum verfügen usw


    Das damit BWV unattraktiv sind, will keiner glauben, ist aber einfach so....

  • Das bedeutet, im Jahr habe ich mit meinem Diesel über 1000€ weniger Kraftstoffkosten, bewohne ich eine Mietwohnung und kann nicht privat laden.

    In diesem Jahr vielleicht… wird aber immer weniger, da Dinoplörre immer teurer.

    Und niemand muss sofort elektrisch fahren… hab schon paarmal gesagt dass D max. 3Mio Autos im Jahr neu zulässt und eAuto für alle noch gar nicht verfügbar sind… da reicht es auch wenn die nächsten paar Jahre bis die Lade-Infrastruktur und Preise passen Mieter mit 100km Tagesstrecke ohne Möglichkeit beim Arbeitgeber oder Einkaufen während des Parkens (günstig / langsam) zu laden eben noch nicht elektrisch fahren.


    Woher kommt nur der Irrglaube es müsste sofort von heute auf morgen die komplette Fahrzeugflotte elektrisch sein? Ja für Klima wäre es gut, aber is halt fern jeder Realität und eher Takkatukkaland.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015

  • Dank Dir Hibu, daß du fleissig Steuern auf den Diesel zahlst und die KFZ-Steuer berapst. Wenn nämlich mehr Leute auf die Idee kämen, BEV zu fahren, brächen die Steuereinnahmen weg und der Staat würde sich irgendwie wieder Geld von mir holen wollen.

    Aktuell zahle ich keine Steuer, tanke PV-Strom. Dafür bekomme ich Pendlerpauschale und vom AG jeden Monat "Tank"Geld. ich verdiene mit dem Autofahren Geld. Das investiere ich in die Erweiterung der Solaranlage und verdiene dann mehr Geld.


    Dafür wollte ich mich mal bei Leuten wie Dir bedanken, die mit missionarischem Eifer dem Verbrenner die Stange halten.

  • Aktuell zahle ich keine Steuer, tanke PV-Strom. Dafür bekomme ich Pendlerpauschale und vom AG jeden Monat "Tank"Geld. ich verdiene mit dem Autofahren Geld. Das investiere ich in die Erweiterung der Solaranlage und verdiene dann mehr Geld.

    Dann musst du ja bald im Sitzen schlafen.

    Cordialement!

  • Aktuell zahle ich keine Steuer, tanke PV-Strom. Dafür bekomme ich Pendlerpauschale und vom AG jeden Monat "Tank"Geld. ich verdiene mit dem Autofahren Geld. Das investiere ich in die Erweiterung der Solaranlage und verdiene dann mehr Geld.

    Dann musst du ja bald im Sitzen schlafen.


    ...ok, bisschen mehr Geld ;)



    Wegen meines Schlafes mach Dir keine Sorgen :) ich klettere ja immer mal auf dem Dach rum, um diese knapp 2 m2 großen schwarzen Metall-Glasplatten zu befestigen und Kabel dran zu stecken. Danach schlafe ich immer sehr gut.


    Ich wollte auch nur mal überspitzt formulieren, daß man nicht nur die Tankuhr und den Stromzähler beim Vergleich von BEV / Verbrenner sehen muss.

  • Meine Frau und ich waren vor 2 Wochen auch in Berlin und danach noch kurz Ostsee mit einem Fiat 500e. Kommen von Nähe Karlsruhe.

    Also im Prinzip hat alles ganz gut geklappt. Hinzu nach Berlin, 6mal laden und zur Ostsee weiß ich gar nicht mehr genau, 2-3mal. Von Ostsee heim waren es 4mal.

    Teilweise waren es Preise bis ich glaub 89 Cent, hab alles über die enbw App gezahlt.


    Find ich ehrlich gesagt auch zu teuer und ich hoffe das ändert sich. Daheim kann ich günstig mit PV Strom laden, deswegen ist das jetzt ned so schlimm für mich, da es ja nicht oft vorkommt.


    Was mich eigentlich mehr genervt hat, dass man mit der App nicht alle Stationen nutzen konnte. Kam zwar nur 2mal vor, aber trotzdem nervig.


    Und der ganze Ladevorgang ist irgendwie auch zu umständlich. Jedes Mal den blöden QR-Code scannen, der auch noch unterm Kabel ist und dann warten bis Kommunikation steht.


    Wieso kann man die Bezahlung nicht standardisieren?

    Und wieso kann ich das Kabel nicht einfach reinstecken und es fängt an zu laden. Danach dann kontaktlos zahlen und ab die Post. Oder die Zahlungsdaten sind direkt im Auto gespeichert und die ladestation bekommt die beim Laden einfach übermittelt.


    Also hier sehe ich echt noch Verbesserungspotential.


    Und ich find den kleinen übrigens klasse, fahr 4mal die Woche 110km und bin damit günstiger unterwegs wie mit nem verpenner.

    Elektro gehört die Zukunft, will auch nichts anderes mehr. Aber die Technik muss uns Menschen dienen und das Leben erleichtern, nicht anders herum.

  • Was mich eigentlich mehr genervt hat, dass man mit der App nicht alle Stationen nutzen konnte. Kam zwar nur 2mal vor, aber trotzdem nervig.

    Wieso konntest du die nicht nutzen? Kein QR und nicht in der App?


    Und der ganze Ladevorgang ist irgendwie auch zu umständlich. Jedes Mal den blöden QR-Code scannen, der auch noch unterm Kabel ist und dann warten bis Kommunikation steht.


    Wieso kann man die Bezahlung nicht standardisieren?

    Und wieso kann ich das Kabel nicht einfach reinstecken und es fängt an zu laden. Danach dann kontaktlos zahlen und ab die Post. Oder die Zahlungsdaten sind direkt im Auto gespeichert und die ladestation bekommt die beim Laden einfach übermittelt.

    Wenn du die App öffnest, werden dir doch die Ladesäulen in deiner nähe angezeigt, die gewünschte auswählen und starten.kein qr scannen notwendig


    Ladekarte dranhalten wäre meine bevorzugte lösung gewesen.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh