Growatt SPH 10000TL3 BH-UP, MOD 11KTL3-X Kommunikation untereinander

  • Hallo,


    meine seit 2009 bestehende Anlage mit 21, 13 kWp wurde vor kurzem mit einem Growatt Speicher ARK XH 12,8 erweitert.


    Meine bisherigen WR wurden durch einen SPH 10000TL3 und einen MOD 11KTL3-X getauscht.


    Zwei Shine Wifi-X Sticks wurden ebenfalls installiert.


    Soweit, so gut.


    Beim Versuch, die "neue" Anlage bildlich darzustellen, ist mir aufgefallen, dass Gesamterzeugung, Speicherladung und -entladung, Ladezustand des Speichers angezeigt werden. Auch wenn der SPH ins Netz liefert bzw. der Strom im Haus zur Verfügung gestellt wird, wird das angezeigt.


    Allerdings wird mir nicht angezeigt, wieviel Strom denn eigentlich durch die Gesamtanlage ins Haus bereitgestellt wird.

    Ich würde erwarten, dass ich Werte für


    - gesamte Menge an Energie, die erzeugt wird (durch beide WR)

    (was ja auch geschieht)

    - Menge des Stromes. der für den Eigenverbrauch benötigt wird (passiert nicht, oder hab ich diesen Wert noch nicht gefunden?)

    - Restmenge des Stromes, der eingespeist wird

    - Menge des Stromes, der vom Netz gezogen wird, wenn die eigene Erzeugung zu gering ist, um den Bedarf zu decken (passiert auch nicht, Wert vllt. noch nicht gefunden?)


    Meine Fragen:
    Kann mir mit den Werten jemand weiterhelfen?

    Kommunizieren die WR untereinander vllt. doch nicht so gut, wie das vom Installateur vermittelt wurde?

    Passen vllt. EInstellungen an den WR nicht?



    Vielen Dank schon mal für die Hilfe

  • soweit mit bekannt können die beiden einfach so unter einander gar nicht kommunizieren. kannst du mal mitteilen wie der Installateur das Ganze realisiert haben will?