Auf 600 Watt gedrosselten 800er WR im Marktstammdatenregister anmelden

  • Hallo zusammen,


    ich betreibe einen 800er Hoymiles, welcher auf 600 Watt gedrosselt ist. Gegenüber dem NB musste ich im Rahmen der vereinfachten Anmeldung bestätigen, dass keine Leistung oberhalb von 600 Watt erzielt wird. Dies ist entsprechend gegeben.


    Wenn ich also nach dieser Anleitung vorgehe:

    Balkonkraftwerk im Marktstammdatenregister anmelden | Mein Solarwerk – Mein-Solarwerk


    Dann muss ich den WR einfach so angeben, als habe er nur eine Leistung von 600 Watt? Oder muss ich irgendwie anders vorgehen?


    • Bruttoleistung der Stromerzeugungseinheit: Die Leistung Ihrer gekauften Module (siehe Datenblatt des Moduls)
    • Wechselrichterleistung: Entnehmen Sie dem Datenblatt des Wechselrichters - I.d.R. 0,3 KW bei einem Modul oder 0,6 KW bei zwei Modulen
    • Stromspeicher: Nein, nicht vorhanden
    • Gilt für die Solaranlage eine Leistungsbegrenzung: Nein


    Oder muss ich angeben, dass der WR 800 Watt hat und das eine Leistungsbegrenzung auf 600 Watt gilt?

  • Nur das angeben, was der WR kann. Nicht das, was er könnte. Nach umprogramierung "könnte" er ja mehr o. weniger AC-Leistung abgeben. Nach WR-Tausch "könnte" ja auch ein anderer Einspeisewert vor liegen.

    Machs nicht zu komplieziert, Ist-Zustand.


    Gruß Cleo

    "Normal" ist nicht der Durchschnitt, sondern die Vielfalt der Möglichkeiten.