Welche Daten werden vom Smart Meter gelesen?

  • Hallo,

    weiß zufällig jemand, welche Informationen ein SG Wechselrichter vom Smart Meter DTSU666 ausliest? Hintergrund: ich habe schon ein Smart Meter von einem Fremdhersteller verbaut und möchte ein Gateway aufbauen um die Daten an den WR zu schicken.


    Gruß und danke!

  • Sungrow nutzt da wohl ein eigenes Protokoll auf RS485.

    Das willst du wirklich versuchen nachzubauen?

    Da seitens Sungrow nur das eigene EnergyMeter mit entsprechend angepasstem Protokoll unterstützt wird gibt es da leider keinerlei Dokumentation dazu.

  • Ja, würde ich gerne. ;)

    Das Sungrow Energy Meter ist ja keine Eigenentwicklung von Sungrow, sondern ein Chint DTSU666, das es auch anderweitig zu kaufen gibt. Die Dokumentation der Modbus RTU Schnittstelle ist im Netz verfügbar. D.h. das Energy Meter sollte sich ja ganz normal über RS485 auslesen lassen. Die aktuelle Leistung (Bezug oder Einspeisung) findet sich im Register 8210/8211 als Float Variable. Wäre halt die Frage, ob das für den Sungrow Wechselrichter reicht, oder ob der noch mehr Daten braucht. Ziel wäre, dass Hausverbrauch und Bezug bzw. Einspeisung in der iSolarCloud App angezeigt wird. Aktuell ist ohne Zähler natürlich nur die reine Erzeugung zu sehen.

  • Hast du meinen Post nicht gelesen?

    Sungrow verwendet ein angepasstes Protokoll! Deshalb funktionieren nur die Sungrow gelabelten EnergyMeter.

    Dass die Hardware zugeliefert wird hilft da nix...

  • Naja, du hast geschrieben "Sungrow nutzt da wohl ...". Das klang für mich nicht unbedingt nach gesicherter Erkenntnis.

    Aber ist jetzt auch egal. Wird anders gelöst.

  • Naja es ist die Aussage von Sungrow selbst. Ich habe nicht mitgesnifft, daher kann ich es nicht zu 100% sagen.‘aber da alle nicht-Sungrow DTSU666 nicht funktionieren scheint es recht wahrscheinlich, dass die Info so korrekt ist.

  • Ja, ist so, vielen Dank.


    Nur wenn auf der rechten Flanke des Energy Meter ein Sungrow Aufkleber ist kann dieser mit dem SHxxRT oder SGxxRT direkt verwendet werden.

    Das Protokoll ist angepasst.


    Das Sungrow PM Team

    R.

    Sungrow Deutschland GmbH, Produktmanagement Distribution D-A-CH, Balanstr. 59, 81541 München

    Es werden hier nur Tipps gegeben, welche auch im Internet verfügbar sind oder im Datenblatt/Handbuch stehen. Die hier angebotene Unterstützung hat daher keinerlei rechtliche Relevanz.

    Servicetickets: Service-Portal ; Service-Hotline: +49 (0)89 1307 2620 (erst Anlegen im Service-Portal)

    Bitte vorher ansehen: Handbuch im Downloadbereich, Kompatibilitätsliste, Installationsvideos, z.B. neue iSolarCloud app

  • Naja, du hast geschrieben "Sungrow nutzt da wohl ...". Das klang für mich nicht unbedingt nach gesicherter Erkenntnis.

    Aber ist jetzt auch egal. Wird anders gelöst.

    Hi, ich klinke mich hier mal ein. Würde ebenfalls gern einen Sungrow Wechselrichter mit einem SmartMeter Verbinden welches nicht kompatibel ist.

    Welche Lösung hast du gewählt um ein Gateway zu erstellen? Und gibt es zum veränderten Protokoll von Sungrow auch entsprechende Dokumentation?

  • Schade. Aber das Konzept ist nicht aufgegangen. :) Ich habe es ohne Sungrow Zähler gelöst.

  • Hi, ich klinke mich hier mal ein. Würde ebenfalls gern einen Sungrow Wechselrichter mit einem SmartMeter Verbinden welches nicht kompatibel ist.

    Welche Lösung hast du gewählt um ein Gateway zu erstellen? Und gibt es zum veränderten Protokoll von Sungrow auch entsprechende Dokumentation?

    Ich habe es ganz anders gelöst. Deshalb kann ich nichts dazu sagen.