Sunny tripower 10.0 Smart Energy mit Home Manager 2.0 Kommunikation

  • Hallo Community, :)  


    Seit Tagen habe ich Probleme den Smart Home Manager 2.0 in meine Anlage zu integrieren. Leider passt auch keines der bereits gestellten Fragen meinen Fall (oder bin blind vor lauter suchen ;().


    Aufgrund von Lieferschwierigkeiten musste ich den Wechselrichter Sunny tripower 10.0 SE vorab installieren und Inbetriebnahme nehmen. Auf dem Portal ist alles ersichtlich und passt soweit alles. Nachdem ich nun meinen Smart home Manager 2.0 erhalten habe, habe ich es elektrisch angeschlossen und installiert ebenfalls noch i.O.. Der HM und der WR sind direkt mit einem Netzwerkkabel verbunden (mochte nicht über einen Switch).


    Allerdings kann sich der HM nicht ans Sunny Portal anmelden was wiederum nicht registriert werden kann. Die Leuchten am HM sind wie folgt;

    - Status LED rot blinkend

    - COM dauerhaft grün

    - Performance dauerhaft aus


    WR ist ganz normal verbunden und erzeugt Strom ^^


    Daraus sehe ich das der HM keine Internetverbindung hat bzw. Irgendwo blockiert ist.

    Wie kann ich nun den HM an das internet anbringen? Da der HM am WR angeschlossen ist, müsste es doch darüber die Internet Verbindung aufbauen :/  

    Daher meine Frage, muss ich am WR irgendwelche Netzwerkeinstellungen vornehmen, wenn ja welche?


    Oder bin mit meiner Fehlersuche komplett daneben, dann bitte um eine Info, damit ich nicht so blind herumsuche


    :danke: Schonmal für eure Unterstützung

  • kann man den HM und den WR direkt mit einem LAN Kabel verbinden? Find ich fraglich. würde hier einen Switch und einen Router dawischen schalten, wegen dem DHCP, also dem vergeben einer IP-Adresse.


    Also WR an den Router und HM an den Router, wenn da nur ein Anschluss vorhanden ist (am Router) wird dieser mit einem Switch erweitert.

  • Wie ist der WR denn mit dem Internet verbunden? Siehst du seine Daten in der Weboberfläche oder auch wirklich im SunnyPortal? Wie oben schon geschrieben würde ich auch beides extra an den Router anschließen.

    Anlage 1: Wechselrichter: SMA STP 8.0 | Module: 18x IBC Monosol 340 Watt | Inbetriebnahme: 05.05.21

    Anlage 2: Wechselrichter: SMA SB 3.6 |Module: 10x SolarFabrik Mono S3 375 Watt | Inbetriebnahme: 10.05.2023

    Speicher: BYD HVS 5,1

    Anlagenüberwachung: SMA EnergyMeter 1.0 / SMA SunnyHomemanager 1.0 / SMA BT Steckdosen

    Ausrichtung: SW | Dachneigung: ca. 35 Grad |Carport: Aufständerung ca. 40 Grad

  • Hmm, vielleicht ist es tatsächlich der Grund. Werde es am Montag mit einem Switch testen.


    Der WR ist per WLAN mit dem Internet verbunden. Kann über Webportal sowie Sunnyportal die Daten einsehen und auch ändern. Aber halt auf den HM, daher ist es wahrscheinlich wie ihr es geschrieben habt, dass der HM einen eigenen Port benötigt.

  • An den zweiten lan Anschluss vom WR habe ich einen repeater angeschlossen, siehe da, alles funktioniert einwandfrei.


    Danke für den Hinweis, dachte der WR wäre zugleich der Router, naja gelernt ist gelernt

  • Moin,


    Wie genau hast du das angeschlossen? Ich hab gerade das gleiche Problem.

    Den HM an LAN Port 1 und den Router parallel an LAN Port 2? Oder den Router an dem LAN Port und dem HM an den Router? Danke!


    -->Sanlo