Sono Motors - Sion

  • Da muss ich dir leider komplett widersprechen. Der i3 ist eins der genialsten konzepte die ich je gesehen habe.

    Man darf in das Auto nur nichts reininterpretieren, was er nicht ist.

    Das passiert bei einer deutschen Käuferschicht recht schnell, weil sie Eventualitätenkäufer sind.

    Das Türenkonzept musste so sein, weil es ansonsten eine komplette Umstrukturierung nachsich gezogen hätte.

    Das mit dem Carbon ist auch sehr gut geregelt im Bedarfsfall und der i3 wäre ohne Carbon nicht möglich gewesen.

    Egal, das würde zu weit führen. Es gibt genug Gründe sich gegen einen i3 zu entscheiden, das hat aber nichts mit der Genialität des Auto zu tun. Jedenfalls verneige ich mich vor den Ingenieuren und dem Mut was BMW da gebracht hat. Leider sind sie bis auf den i3 voll auf dem Holzweg. Man hätte vermuten können, dass sie mit dem i3 etwas verstanden hätten.... haben sie aber nicht.

    Das ist höchst bedauerlich was sie momentan wieder bauen. Das sind die gewohnten langweiligen Formen nur eben mit einem E-motor. Zum Kotzen langweilig ist das!

    <X Aber die anderen sind auch nicht besser und vllt sogar noch langweiliger :D

  • Im Prinzip finde ich die Idee mit dem Sion gut aber nach 5 Jahren warten sind mein 500 Euro Anzahlung wieder in meiner Tasche. Und nun soll schon wieder eine neue Bettetour kommen. Die Community ist es wohl schuld das der Sion immer noch nicht gebaut werden kann und der Aktienkurs ist sowas von im Keller....

    Gruß Hansi


    Habe im Okt. 2017 einen Sion vorbestellt und Jan. 2022 abbestellt

    Seit Juni 2019 fahre ich ein Model S 90D

    Jan. 2021 einen Polestar 2 bekommen. Der Polestar 2 wurde zurückgegeben

    Jetzt das Model Y für die Frau

    Mai 2022 1 Balkonkraftwerk gekauft.

  • Das mit dem Carbon ist auch sehr gut geregelt im Bedarfsfall

    wie meinst Du das ?

    Ich formuliere um. Carbon find ich gut.

    Dir kann ein Panzer in die Seite fahren und es gibt nichmal einen Kratzer. Der Panzer ist im Arsch.

    Sorry, auch wenns O.T. ist.. aber das ist Bullshit... die Bewegungsenergie muss irgend wo abgebaut werden, und wenn ein vergleichbar "hartes" Fahrzeug in die CFK Struktur prallt haben die Insassen "Kratzer"


    CFK ist bei BMW mittlerweile zwar nicht mehr nur in einigen, wenigen Zentren reparabel, aber in Sachen Recycling (wobei das ausschließlich Downgecycled wird, wenn überhaupt..) ist es immer noch fragwürdig. Herstellungsseitig auch nicht gerade berauschend..

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symo 7.0.3M O/W 39°

    4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symo Hybrid 4.0-3 s O 39°
    12,58 kWp 37xIBC Monosol 340, Symo 10.0.3M O/W 39° Selbstbau - Dach voll rulez!

    14m² ST auf Verschattungsrestdachzipfel O 39°, Heizung Panasonic Aquarea J WP 5kW

    Elektrischer Zimmerer, und Haustechniknexialist :mrgreen:

  • Ja was denkst du denn was Carbon kann. Es zersplittert und da wird mehr Bewegungsenergie abgebaut als bei einem Alurahmen. Aber worauf es hauptsächlich ankommt, ist die Art wie es "gewickelt" und "gewebt" ist (einfach ausgedrückt) und da ist das Life-Module ein Paradebeispiel und ein absolutes Kunstwerk! Im übrigen wurde das ausschliesslich mit Wasserkraft gebacken.

    Dh deine Aussage über Carbon ist viel zu allgemein, zu einfach und muss gerade bei diesem Werkstoff mit viel Sorgfalt beantwortet werden.

    Was da auch für ein Brimborium gemacht wird bis das wirklich eingebaut wird ist atemberaubend.

    Was das recycling angeht würde ich mir bei dem bisschen was da verbaut ist keine Gedanken machen.