2. String funktioniert nicht

  • Hast du die Module direkt verbunden oder mit Rückleitungen zwischen den Reihen?

    Im sonnigen Rheinhessen 8) (...nein, das liegt nicht in Hessen!...)

    5.78 kWp auf 25°-Süd-Dach an einem kaskadierten 5KTL-M0, 11.55 kWp hälftig auf 44°-Ost- und 48°-Westdach an einem 8KTL-M1

    Selbstbauprojekt 1 - Süd-Dach / Selbstbauprojekt 2 - Ost- und West-Dach

    Aktuell bereite ich den Einbau einer WP vor. Das beinhaltet diverse Dämmaßnahmen, die Installation einiger Wandheizungsfelder und eine Umstrukturierung der bestehenden Heizkörper.

  • Ich verstehe die Frage nicht ganz. Die Module sind in Serie im String+-+- usw.


    Das Messgerät habe ich in Serie zwischen zwei Module gehängt. Also eine Verbindung aufmachen und dazwischen das Messgerät und ca. 5 Minuten gewartet, tut sich nix 0 A.

    Das an 6-7 Stellen. Messgerät funkt, da Ostseite 1,2A angezeigt wird.


    Polung stimmt definitiv. Leerspsnnung vorhanden (420 V, bei 12 Modulen). Meine Klemmstellen alle neue gemacht, außer die Originalen auf den Panelen.


    Stringbox ist auch richtig, ÜSPABL in Ordnung, WR neu gestartet, WR ausgeschlossen, da beim umstecken Ost funktioniert und West nach wie vor nicht.


    Ich habe keine Idee mehr?!?!

  • Ich habe jetzt alle Verbindungen neu gecrimpt, hab leider kein Zangenampermeter bzw. kein richtiges Multimeter.

    D.h. du hast den + und - Stecker am Stringende der Westseite schon einmal erneuert?


    Hier hätte ich die Ursache gesehen. Wenn ein Stecker nicht richtig montiert ist, können Männlein und Weiblein (bei dir: Endstecker des Strings und Aufnahmestecker am WR) beim Stecken u.U. keine leitende Verbindung eingehen. Man sieht das aber von außen nicht. Wenn du den Stringstecker abziehst und die Spitzen eines Messgerätes reinsteckst, wird dann wieder die normale Leerlaufspannung des Strings angezeigt. Und da der Fehler bei dir beim Tausch mitgewandert ist, hätte er nur am Stringstecker und nicht evtl. am WR-Aufnahmestecker liegen können.


    Edit: Wichtig ist, dass du das Steckerinnenleben weit genug in das Steckeraußenteil hineinschiebst.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Bist du sicher das die Stecker auf plus und minus richtig drauf sind? Guck mal beim letzten Modul was das für ein Stecker an dem Kabel zum Wr hängt.

    Es sollten immer zwei verschiedene an einem Kabel sein. Also nicht plus Stecker auf beiden Seiten. Oder eben Minus Stecker.

  • Bist du sicher das die Stecker auf plus und minus richtig drauf sind? Guck mal beim letzten Modul was das für ein Stecker an dem Kabel zum Wr hängt.

    Es sollten immer zwei verschiedene an einem Kabel sein. Also nicht plus Stecker auf beiden Seiten. Oder eben Minus Stecker.

    Dann hätte ich ein Polfehler oder? Ich habe pro String eine Kupplung bzw. Stecker am Ende. + Stecker und - die Kupplung. Beim Wechselrichter hat man genau das Gegenteil. Passt denke ich.


  • Die letzten Stecker am Kabel zum WR habe ich nicht neu gemacht. Dort habe ich das Messgerät auch nicht reingehängt, nur direkt an den letzten Steckern die Spannung gemessen.

    Das werde ich morgen in der Früh gleich probieren!

  • Sorry, aber Deine Ahnung scheint sich sehr in Grenzen zu halten...

    Der Strom innerhalb eines Strings ist immer gleich...

    Wenn schon musst Du die Spannungen messen in unterschiedlichen Abschnitten...

    Und vor allem erst einmal die Polarität prüfen!

    Aber nie Strom führende Stecker abstecken!

    Die hohe DC-Spannung kann einen töten, hier sollte man schon wissen, was man tut...


    Ciao


    Retrerni

  • Ich habe schon 4x geschrieben, dass die Polung passt.

    Ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich unterschiedliche Ströme habe, sondern immer 0 A.

    Die Spannungen sind überall vorhanden, das habe ich auch schon geschrieben.

    Keine Ahnung wie du auf die Idee kommst, dass sich meine Ahnung in Grenzen hält aber egal.


    Mittlerweile habe ich den Fehler. Der erste Stecker im 2. String beim + war nicht gscheit drinnen.


    Die Anlage habe ich selber aufgebaut und in Betrieb genommen.


    Danke für die Unterstützung.

  • Danke, dein Tipp hat mir geholfen! Stecker am Wechselrichter war nicht ordentlich gepresst und daher keine Verbindung.