Smart Meter 65a-3 30% Abweichung

  • Hallo,


    ich habe heute die Verbrauchswerte für den Zulieferer abgelesen.

    Zählerstand heute 1752 kW/h

    Zählerstand 31.12.21 516 kW/h

    Somit ergibt sich ein Bezug von 1236 kW/h


    Anzeige Smart Meter und Solarweb 850 kW/h.


    Da ich den Bus Abfrage und per IOBroker alle Daten sehen kann, sehe ich auch L1 L2 und L3. Ist soweit alles richtig angeschlossen.

    Springt die Wärmepumpe an seh ich das auch sehr deutlich.


    Die Werte für die Einspeisung passen!


    Wie kann es denn zu einer Abweichung von 30% kommen?


    Gruß

    Chrisol

  • du meinst kWh, oder?

    hast du einen speicher, der fast das ganze jahr den bezug auf +/-0 einspeisung festnagelt?

    hast du viele pulsende geraete (induktionsherd etc.)?

    irgendwelche grossen blindstromferkel laufen?

  • Versteh ich nicht, Bezug +-0 Einspeisung?

    Genagelt hab ich auch nichts...


    SymoGen24.10

    Überschuss Einspeisung, bis jetzt 6300 kWh eingespeist, SM und Zähler des Zulieferer stimmen.


    Kein Induktion oder sonstige pulsenden Geräte.


    Blindstrom Ferkel?

    Sagt mir nichts...


    Danke für den Hinweis mit dem falschen / bei kWh

  • Also ich habe das gleiche Gerät.. ich habe bei mir eine hohe Abweichung, wenn meine Inverter WP läuft.. (teilweise 150-200Wh Abweichung) ..in der Heizperiode können das mal gut 1-2kWh/Tag sein, die das Smartmeter weniger auf der Uhr hat..

    Könnte wohl am Frequenzumrichter liegen, dass nicht alle Oberwellen erfasst werden. Ich habe bei Fronius diesbezüglich eine Anfrage gestellt aber noch keine Antwort erhalten.

    IBN: 07/2021

    Fronius Symo 20.0-3-M : 13.2kWp S 45° + 3.96 kWp S 15° (Verschattung) &

    Fronius Primo 3.0-1 : 2.97 kWp N 15° (Verschattung)

    SWWP Daikin Altherma 3 Geo (modulierend 0.8 - 6kW) - WW Erhöhung via Smart Grid Ready Schnittstelle

    ######

    Wallbox: 11kW echarge Hardy Barth Cpμ2 Pro

    Peugeot e-208 Allure Pack seit 11.11.22!

    Kia Niro EV Edition 7 geordert am 03.05.22 // Auslieferung IV Quartal '22

    ######

    PV Planung | solaranzeige | solarprognose | solcast

  • Heizung ist hier eine Luft-Wärmepumpe, da sollte es beim Kompressor keine Probleme geben. Dazu halt die normalen Umwälzpumpe für den Heizkreis und Solar.

    Rechne ich das um, sind das 1,2 kWh Abweichung am Tag. 2 Personen Haushalt und es wird nicht täglich gekocht oder gebacken.


    Die Wärmepumpe läuft auch nur im Winter, von März bis vor ein paar Wochen hat Solar vollkommen gereicht.

  • was ist schon normal?

    chevk mal die oberwellen mit einem osci oder noch besser per fourietransformation! wie sieht das frequenzspektrum aus?

  • Normal scheint zu sein, dass der Zähler des Zulieferes genau messen kann.


    Leider gibt Fronius für Wirk- und Blindleistung nur Klasse 1 bzw. Klasse 2 einer EN Norm an die aber nur käuflich zu erwerben ist.


    Oszi ist vorhanden FFT auch kein Problem.

    Meinst Du Oberwellen also beim N-fachen von 50 Hz?

  • Ich habe mal die Abweichungen bei mir vom L&G 450 zum Fronius TS65A-3 aufgelistet.

    Keine grossen Abweichungen trotz AIT Inverter WP (bis auf 2 Ausreisser).

    Wenn ich die Tagesverbräuche Phasenweise summiere und dann über den Monat zusammenzähle ergeben sich Abweichungen durch Rundungsfehler.


    String 1: 14 x Longi LR4-60HIH-370M String 2: 14 x DMMFS340 als PVT Solator.cc :) String 3: 13 x Longi LR4 370M

    Fronius Gen24 10 String 1 & 2, Fronius Symo String 3 & etwas Reserve

  • Kontrollier nochmals ob wirklich gleiches verglichen wird?!


    normal bleiben Abweichungen FroniusMeter zu Verrechnungszähler innerhalb 5%.


    bei geregelten Verbrauchern/BAT auf grid=0 kann es relativ viel werden, weil absolut so wenig Energie.

  • Es ist schon verwunderlich, dass dir solche eklatanten Abweichungen erst nach 11 Monaten auffallen, obwohl du den Bus abfragst und per IOBroker alle Daten sehen kannst.

    Poste doch mal die Monatswerte für Bezug und Einspeisung von Januar bis Oktober und stelle sie den gespeicherten Werten aus der modernen Messeinrichtung gegenüber.