Module horizontal und vertikal kombinierbar

  • Hallo,


    vielleicht hab ich falsch gesucht ... aber folgende Frage habe ich im Forum noch gar nicht gefunden ... würde mich aber interessieren:


    Kann man eigentlich die Module (um den verfügaberen Platz besser zu nutzen) auch horzintal und vertikal gemischt montieren? z.B. unten normal vertikal und die letzte Bahn oben noch horizontal anordnen?


    Lieben Dank und beste Grüße
    Gizmo

  • Zitat von LumpiStefan

    ... Aus technischer Sicht ist es egal....


    ... sofern die Module auch so montiert werden dürfen. Meine Mitsubishis dürfen lediglich an der langen Seite befestigt werden. Wenn man ein Modul um 90° dreht, müsste man dieses an der kurzen Seite befestigen.


    Gruß,


    bereil

  • Zitat von bereil


    ... sofern die Module auch so montiert werden dürfen. Meine Mitsubishis dürfen lediglich an der langen Seite befestigt werden. Wenn man ein Modul um 90° dreht, müsste man dieses an der kurzen Seite befestigen.


    Sogesehen hast Du recht. Wobei hier dann eine Kreuzmontage auch wieder abhilfe schaffen würde..... ;-)


    Stefan


    PS: Will immer das letzet Wort haben :-p

  • Zitat von LumpiStefan

    Wobei hier dann eine Kreuzmontage auch wieder abhilfe schaffen würde..... ;-)


    Stefan


    PS: Will immer das letzet Wort haben :-p


    ... nicht wirklich, da bei einer Kreuzmontage die "Höhe" unterschiedlich ist. Dann wären einige Module um die Dicke der Alustrangen tiefer.


    bereil


    ... der auch mal das letzte Wort haben möchte ;-)

  • Danke für die Antworten!


    Kreuzschienen wären da wohl wirklich gut: auf den Vertikalschienen kann man ja die horizontalen bei den querverbauten einfach enger stellen damit man die lange Seite der Module zur Montage nutzen kann.


    Aber bei mir wird diese Notwendigkeit ja wohl eh nicht bestehen ... hat mich nur mal interessiert ...


    Grüße
    Gizmo

  • Hallo Sonnenfinsternis,


    vielen Dank für den Hinweis zum Bild Deiner Anlage, genauso hab ich mir das vorgestellt.


    Darf ich noch fragen, ob Du ein Kreuzschienen- oder auch nur ein Querschienen System verwendet hast?


    Wahrscheinlich Querschiene, weil ich gesehen hab, dass die Befestigungspunkte auf der kurzen Modulseite sind.


    Gab dies keine Probleme mit der Herstellergarantie, weil ich gelesen hab, dass - wegen der Durchbiegung - manche Montageanweisungen nur die lange Seite zur Befestigung freigeben?


    Dank und Gruß
    Gizmo

  • Hallo zusammen,
    ich hab vor kurzem eine Solarworld - Anlage bestellt mit quer zu vergelegenden Modulen. Lt Solarworld kann sowohl längs - als auch querverlegt werden, sogar innerhalb einer Dachfläche. Bei mir wären mit Längsverlegung wegen Dachfenstern usw. max. 25 Module draufgegangen, bei einer Kombination Quer/Längs 31 Module und bei kompletter Quermontage sind es 37 Module Solarworld 220 poly.


    Gruß Gerti56