Wechselrichter Deye SUN600G3-EU mit zusätzlichen Modulen erweitern

  • Hallo, ich habe ein Balkonkraftwerk mit einem Deye SUN600G3-EU und 2 Modulen EcoDelta ECO-410M-60SBF. Um eine bessere Effizienz zu erreichen, habe ich ein weiteren Deye SUN600G3-EU mit nur einem Modul über die AC-Erweiterungsleitung ( oder wie auch immer sich das nennt ) verbunden.

    Nun habe ich hier im Forumgelesen, dass es durchaus möglich ist, einen Wechselrichter mit mehreren Modulen über Y-Stecker zu verbinden und es nicht zum Schaden am Wechselrichter kommen kann, da dieser die Leistung begrenzt. Im schlimmsten Fall würden sich die Module mehr erwärmen.

    Kann das jemand bestätigen, oder soll ich besser die Anlage so belassen, wie sie ist? Was bringt es wenn man zwei Deye SUN600G3-EU in Reihe schaltet? Wird dann eine höhere Leistung im besten Fall eingespeist, oder wirkt immer die Begrenzung von 300VA?

    Danke im Voraus für die Beantwortung meiner Frage

  • Bei zwei Modulwechselrichtern kannst Du nicht mehr die Balkonkraftwerksregel anwenden, sondern musst die Anlage fest verdrahten und anmelden.


    Der erste Wr scheint doch schon mit 22%iger Unterdimensionierung stark ausgelastet zu sein, warum willst Du die auf 48% erhöhen?


    Das es aufgrund der erhöhten thermischen und elektrischen Belastungen nicht zu einer Beschädigung kommen kann halte ich für ein Gerücht. Auf die Lebensdauer hat es mit Sicherheit keinen positiven Einfluss.


    Ciao


    Retrerni

  • Mh, das war eigentlich nicht eine Antwort auf meine Frage, un wie kommst Du auf die Prozente?


    und warum ist der erste WR mit 22 % unterdimensioniert?

  • Können kann man eine Erweiterung über Y-Stecker realisieren, machen solltest Du es im geschilderten Fall nicht.


    %-Zahlen kommen durch Berechnung zustande ...


    Ciao


    Retrerni

  • Ok, danke für die Info,


    Ich denke es geht darum, dass der WR 600VA kann und die Module in der Summe 820. Es si taber doch allegemein bekannt, dann in unseren Breitengraden, die angegebenen Leistungen nie erreicht werden.

    Im Grunde ging es mir ja nur darum, ob die Leistung vom WR abgerufen wird und somit auf 600VA begrenzt ist oder ob die Module einen zu hohen Strom in den WR einbringen können


    Gruß Frank

  • Die Deye sind mit 19,5 A Kurzschlussstrom angegeben, wenn Deine Module unter Temperaturberücksichtigung bei STC darunter bleiben ja, ansonsten erlischt üblicherweise die Garantie, weil auch Sicherheits- und Schutzfunktionen ausgehebelt werden...


    Ciao


    Retrerni

  • Danke,


    Ich denke, ich werde es einfach mal bei günstigen Bedingungen testen, den tatsächlich fließenden Strom messen. Im schlimmsten Fall ist der Wechselrichter Schrott, das kann ich dann 1x verkraften -)


    VG Frank