In den Gundversorger Tarif wechseln oder nicht?

  • Vielen Dank für das Update

    2 x 375 Watt Solarmodul Canadien Solar

    1 Hoymiles HM 600 Wechselrichter

  • Wir haben in den letzten Tagen dann auch die Ankündigung von unserem Stromanbieter bekommen.


    Zum 01.02.23 verdoppelt sich der Preis von 0,25€/kWh auf 0,50€/kWh, heftig....


    Ich denke wir werden auch zu E.ON in die Grundversorgung gehen, die ist bei aktuell 0,30€/kWh.

  • Glücklich bei wem es so einfach klappt...


    Kündigung bei meinen Stadtwerken im Dezember zum 01.01. kein Problem. 52 C statt 30 waren halt bisschen heftig.

    Briefchen an Grundversorger (EnBw) mit der bitte um Zusendung der Unterlagen für Grundversorgung zum 01.01 am 15.12.abgeschickt.


    Deren 1. Schreiben mit Datum 24.12. :danke: kam dann pünktlich zum 31.12 auch an : Willkommen in der ERSATZVERSORGUNG...

    Damit auch rechtzeitig Geld fließt gleich mal vor wenigen Tagen noch die Erinnerung ans Sepa- Mandat...


    Natürlich habe ich sofort widersprochen und die Aufnahme in die Grundversorgung verlangt...bei 37 Cent gegenüber 58 Cent lohnt sich die Briefmarke hoffentlich.

    Mal sehen wie es weitergeht X/

  • Aber was ich nicht verstehe, die Grundversorgung bei E.On ist akt. 30 ct brutto der Arbeitspreis, der normale 12´Monatige Ökotarif ist der Arbeitspreis ca. 60 ct oder mehr


    Aber warum ist die Grundversorgung so """"billig""""??

  • Ich habe von der Grundversorgung bei E.On Abstand gehalten, nachdem man mir erklärt hat, dass es keine Preisbindung gibt und wohl im ersten Quartal 2023 die Preise um ca. 60% anziehen werden.
    Oder ist das vielleicht nur eine Finte, um Neukunden abzuschrecken :?:

  • Man ist ja da relativ schnell auf wieder raus.

    14 Tage Laufzeit/Kündigungsfrist wenn ich das richtig im Kopf habe.


    Ich habe jetzt erst mal unseren Tarif bei "e wie einfach" zum 31.01. gekündigt. Dann dürfte ich zum 01.02. in die Grundversorgung fallen.


    Ansonsten muss ich mal mit dem E.ON Vertreter (kommt aus dem Nachbardorf) reden oder ich wechsel zu Tibber.

  • Grundversorgung hat keine Preisbindung, ABER


    Preisanpassungen sind nur zum 1. eines Monates zulässig und müssen min. 6 Wochen vorher mitgeteilt werden (Brief, Anzeige Tageszeitung...). z.B. für eine Preisanpassung zum 1.3.23 muss die Ankündigung bis spätestens 18.1.23 erfolgen.


    Ab diesem Zeitpunkt hat man 4 Wochen Zeit (maximal) sich umzuschauen ob sich was besseres findet.

    IBN 14.10.22

    Module:

    Ost 27x Hyundai HiE-S405VG Fullblack

    West 17x Hyundai HiE-S405-VG Fullblack

    WR:

    Sunny Tripower STP 10.0 SE

    Sunny Tripower STP 6.0

    Speicher:

    BYD HVS 5.1

    EnergyMeter:

    SHM2.0


    Tibber-Invite