Den richtigen WR finden

  • ...asooo, das habe ich gar nicht gesehen! Die Meldung ist Blödsinn, klar kann man 27 Module anschließen, Fronius verbietet sich halt den WR im Verhältnis zum Generator um 15% größer zu dimensionieren. Das heißt aber noch lange nicht, dass es nicht funktioniert. Bleibt er halt immer kalt der IG 70 ;-)


    Gruß Helios

  • Warum nicht 2 Wechselrichter ?


    als mit einem irgend eine Verschaltung auf biegen und brechen hinmodellieren die dann sowieso nicht sauber läuft....

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Zitat von Helios

    Das heißt aber noch lange nicht, dass es nicht funktioniert.


    Aber zwischen funktionieren und gut laufen ist ja auch noch ein Unterschied.
    Und wenn Fronius sich das verbietet, hat das denn Auswirkungen auf irgendwas, z.B. Garantie???

  • Du kannst immer weniger installieren...der Wirkungsgrad des Wechselrichters geht etwas in den Keller, und er wird im Verhältnis teuer...

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Zitat von Holter

    Warum nicht 3x9 am 4600A? 91% Nennleistungsverhältnis sollten schon noch passen, sollte zumindest mehr übrig bleiben als mit dem IG 60 HV.


    ...habe jetzt mal nach dem für mich ominösen 4600A gegoogelt. Den gibt's tatsächlich. Wird einphasig angeschlossen, AC-Nennleistung 4600W, max. AC-Leistung 5000W. Also vermutlich von den Leistungswerten das Pedant zum trafolosen SB 5000Tl-20. In GeNau und SD noch nicht aufgeführt, ist das eine neue Spezifikation? Wer weiß ob der einphasig angeschlossen werden darf? Wenn ja, also ich vermute das, wäre der doch ideal für 3x9 Module.
    An die 5000TL werden mitunter bei guter Ausrichtung 6,3kWp angeschlossen und die laufen auch gut.



    Gruß Helios

  • Der "ominöse" SMC 4600A ist neu und auf speziellen Wunsch der Kundschaft ein sozusagen auf Konformität verkleinerter SMC5000. :)
    Bei richtiger Auslegung kommt der auch trotz Trafo an die 96% Wirkungsgrad.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Wurde doch alles schon in dem anderen Thread ( http://www.photovoltaikforum.c…=155185&highlight=#155185 ) erläutert:


    [quote='fourwackers']Vielen Dank für die vielen gut gemeinten Ratschläge. Mal sehen was mein Solarteur zum Preis sagt, das mit dem SMC 5000A hat sich zwischenzeitlich auch erledigt. Tatsächlich hat der EVU nicht zugestimmt, so das wir auf 24 Module und den SMC 4600A umgestiegen sind.


    Aber eine Frage an lehmann28 hätte ich dann doch noch: Der WR SMA SB 5000TL-20 lässt sich doch bei Sunpower-Modulen nicht verwenden, da es kein Trafo-WR ist, oder?


    Gruß


    Markus[/quote


    So ist das eben wenn 2 Threads aufgemacht werden.