Direktvermarktung von Klein-Anlagen bei Lumenaza

  • So, die erste Abrechnung ist da.

    Hast Du Dich einmal beim Lumenaza Portal angemeldet? Bei mir steht da gar nichts - weder zur Anlage bzw. pers.Daten noch zu irgendwelchen anderen Dingen.


    Das Solandeo Portal läuft soweit problemlos.


    Weiter ist mir auf bei der ersten Abrechnung aufgefallen, dass als MSB meine örtliche Stadtwerke eingetragen ist und nicht Solandeo.


    Das ist alles natürlich nicht tragisch, aber irgendwie nicht "ausgereift"....oder ist das nur bei mir so.

  • Das ist alles natürlich nicht tragisch, aber irgendwie nicht "ausgereift"....oder ist das nur bei mir so.

    Ist bei mir das gleiche. Nach ein paar Tagen waren die Daten zur Community da, das war es dann aber auch.

    Es gibt Dinge, die macht man besser selber - Photovoltaikanlagen bauen zum Beispiel.

  • Nahezu alle WR haben Netzbezug. Das wurde in der Vergangenheit von den Netzbetreibern oft toleriert. Mittlerweile rechnen das viele eplizit ab - mit Kosten um die 4 €/kWh :cursing:

    Ich bin mittelweile bei 230€/Jahr Grundgebühr für 5KWh Bezug. :evil:

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    2 x Tesla Model 3 als fahrbare Untersätze

  • DV und Regelbesteuerung, müsst ihr die MwSt wie bei der Einspeisevergütung ebenfalls an das Finanzamt abführen?

    30x 370 Wp (PVGIS 768) > OST (-109°) 11.1 kWp | WEST (71°) 13.3 kWp < 36x 370 Wp (PVGIS 916) DN38

    Dachflächen seit 4/2021 sinnVOLL belegt

    2x Easee Home 11 kW | PV Überschuss via EVCC & SAE

    IONIQ 5 Long Range seit 4/2022 :love:

    - Verbrauch nach 50.000 km: 21 kWh/100km (PV Anteil 46 %) -

    DIY WP "Jeisha" 5kW seit 11/2022 Heiz-AZ 4,9 (PV Anteil 39 %)

  • Hallo zusammen,

    ich bin am überlegen mit meiner Anlage von 9,88 kwp in die DV bei Lumenaza einzusteigen.
    Das ganze Risiko bzgl. dem finanziellen usw ist mir klar.

    Ich habe jedoch bisher noch keine INformation erhalten zu folgenden Punkten. Evtl. kann das einer beantworten der bereits dort Kunde ist .

    - was für Zähler werden von Solandeo verbaut (intelligente Messsysteme?)
    - Ist der Zähler zur Not mit einer optischen Schnittstelle mit erweiteten Datensatz (Livedaten) auszulesen?

    - Hat einer mal ein Foto von er verbauten Technik?


    Bzgl. Tibber habe ich von Solandeo erfahren, das die derzeit mit Tibber prüfen, ob deren Zähler dafür geeignet sind. Das wäre jedoch für mich ein MUSS, da ich im Sommer auf Tibber in Verbindung mit deren Pulse wechseln will.


    Grüße,

    Enrico