STATE 551 beim Fronius IG Plus 1290

  • Ich habe mal eine Frage an die Fronius Experten. Ich habe eine PV-Anlage, welche aus 44 Sunpower Modulen SPR-225-WHT-I und einem Fronius IG Plus 120 besteht.(4Strings a 11 Module) Die Module sind positiv geerdet. Nun kommt es täglich mehrfach vor das der WR „STATE 551“ anzeigt und die grüne LED blinkt. Lt. Handbuch sagt die Fehlermeldung aus das die Sicherung für die Solarmodulerdung defekt ist. Die Fehlermeldung steht meist für mehrere Minuten im Display und geht dann von alleine wieder weg.
    Als erstes habe ich die Sicherung überprüft und Festgestellt das diese in Ordnung ist. Habe sie trotzdem gewechselt – ohne Erfolg.
    Vom Elektriker wurde die AC-Seite und die Erdung überprüft(Erdung am Fundamenterder) – alles in Ordnung.
    Vom Solateur wurde der Generator überprüft – alles in Ordnung. Alle 4 Strings bringen identische Werte, die den Spezifikationen entsprechen.
    Danach wurde vom Solateur der Wechselrichter komplett getauscht(Leistungsteil und Anschalteeinheit) – Der Fehler tritt immer noch sporadisch auf.
    Das einzige was ich Festgestellt habe ist, das der Generator etwas mehr Leistung bringt wie angegeben. Statt 9900W war bisherige Spitzenleistung 11300W. Fast täglich wird eine Generatorleistung von 10500W erreicht. Das dürfte aber für den IG Plus 120 kein Problem sein.
    Jetzt weis ich nicht mehr weiter.


    Gruß melmarc.

    44 Sunpower SPR-225-WHT-I
    Fronius IG Plus 120
    9,9 kWp
    Inbetriebnahme: 14.07.2008
    Süd-West, 45 Grad Dachneigung
    Lutherstadt Wittenberg


    http://www.solarlog-home.de/nell/

  • Hallo melmarc,


    keine Antwort auf Deine Frage...., läuft Dein Solarlog schon? Wenn ja, würdest Du bitte den Link posten?


    Danke und Gruß


    Helios


    Edit PS: ich gehe davon aus, dass diese Einstellungen vorgenommen wurden?


  • Hallo melmarc,


    danke für den Link. Ich kann in Deinem besagten Ereignisprotokoll den Fehler State 551 nicht entdecken... . Oder was sind das hier für Fehlermeldungen?


    1 17.08.08 06:10:00 - 06:10:31 11-undefined 1-State undefined



    Ansonsten habe ich mir mal die Uhrzeiten der Meldungen angesehen und festgestellt, dass Meldungen ausschließlich beim Einschalten, bzw. beim Ausschalten der WR auflaufen. Daher sehe ich momentan keinen Grund zur Besorgnis.


    Was mich nerven würde, wären die Spannungsspitzen bei Udc, die fast täglich zu sehen sind und bei denen es sich eigentlich nur um Fehlmessungen handeln kann Siehe hier:



    Dem würde ich mal auf den Grund gehen. Vermutlich gibt es unsaubere Signale von der ComCard oder das Datenkabel zum Solarlog ist das Falsche oder unterliegt Störeinflussen von anderen Kabeln. Dazu aber von den SL-Experten vielleicht noch Hinweise.


    Gruß Helios


    Edit PS:
    zu oben genannten Fehlermeldungen fände ich eine Stellungnahme von Fronius nicht schlecht!

  • Hallo Helios,
    die Fehlermeldung STATE 551 taucht in der Statusübersicht des Solarlog nicht auf, da nur Fehler die zu einem Abbruch des Einspeisebetriebes führen protokolliert werden. Jedenfalls steht STATE 551 mehrmals täglich im Display des WR.
    Die angezeigten Spannungsspitzen sind ein Fehler in der Firmware des Solarlog100e. Lt. dem Service von solare-datensysteme ist der Fehler in der Anlalyse und wird demnächst gefixt. Betrifft aber nur den IG plus 120 und 150.


    Gruß melmarc.

    44 Sunpower SPR-225-WHT-I
    Fronius IG Plus 120
    9,9 kWp
    Inbetriebnahme: 14.07.2008
    Süd-West, 45 Grad Dachneigung
    Lutherstadt Wittenberg


    http://www.solarlog-home.de/nell/

  • Zitat von melmarc

    Hallo Helios,
    die Fehlermeldung STATE 551 taucht in der Statusübersicht des Solarlog nicht auf, da nur Fehler die zu einem Abbruch des Einspeisebetriebes führen protokolliert werden. Jedenfalls steht STATE 551 mehrmals täglich im Display des WR.
    .


    ...hm, leider kann ich da nicht helfen und würde mich wie gesagt freuen, wenn Fronius dazu etwas schreiben würde.


    Deine oben stehende Erläuterung verstehe ich nicht ganz, da ja normale Statusmeldungen normalerweise auch im Ereignisprotokoll auftauchen sollten. Eventuell kannst Du dies im Menü vom SL selbst einstellen oder noch einmal dies bezüglich bei Solare Datensysteme nachfragen.
    Gilt ja schließlich auch als Nachweis für eventuelle Garantieansprüche und der Fehlersuche/analyse wäre es auch dienlich.


    Gruß Helios

  • Hallo melmarc,


    grundsätzlich erscheint der Fehler State 551 nur bei einer defketen Erdungssicherung. Die Fehlermeldungen der Fehlerklasse 5 sind reine Warnmeldungen und beeinflussen den Einspeisebetrieb des Wechselrichters nicht.


    Bei positiv geerdeten PV-Systemen bei denen sich zusätzlich die Generatorspannung - warum auch immer - sehr schnell ändert, wird aufgrund den derzeit eingestellten Zeitkonstanten bei der Isolationsmessung fälschlicherweise ein Sicherungsdefekt dedektiert.


    Bitte wenden Sie sich umgehend an Ihren Installateur, welcher durch ein Fronius Solarupdate diese fälschlich angezeigten Warnmeldungen unterbinden kann.

    Ich hoffe Ihnen somit weitergeholfen zu haben.


    Beste Grüsse,
    Prötsch Roland