Massive EMV Probleme Growatt SPF 5000

  • Hallo Leute,

    tja da denkt man, es läuft alles super und dann steht auf einmal die Bundesnetzagentur bei einem vor der Tuer.....

    Ich habe ein Titan Solar Growatt Sacolar M6000HX

    bis jetzt war ich mit dem Teil ja sehr zufrieden, die beiden Strings vom Dach und der Akku werden sauber verarbeitet, dachte ich zumindest und wenn ich hier die Beiträge vorher gelesen hätte....hätte hätte...


    Wenn man den WR nur per Akku laufen zu lässt, gibt es keine Störungen, nur sobald

    eines der beiden PV Strings zugeschaltet wird.

    Das ganze ziemlich Breitbanding von 150khz bis ca 8Mhz

    Dazu habe ich heute mit meinem Händler mal Kontakt aufgenommen und hoffe, die nehmen das Gerät zurueck.


    Oder gibt es dafuer inzwischen eine gut funktionierende Lösung ?


    Bzw taugen die hier was : Solar Chisage Mars-10G2-LE 3 Phasen Hybrid Inverter fuer Ca 1899€

    Was außer Vitron wäre euer Vorschlag fuer ein WR mit mindest 6KW und 53V Akku, PV Array 500V besser 550V

     

  • Tja bei diesen sch*** Konstruktionen hängen die Module so am Inverter, dass man selbst ohne Module an den Panelanschlüssen eine geflammt bekommt. Offenbar lassen die auch sämtliche HF-Störungen auf die Module los die die dann in die Nachbarschaft funken.


    Da könnten wohl gute Erdung und Ferite helfen, hat hier schon einer gemacht.


    Wenn die Erdung da ist und die trotzdem zu Stark Funken muss der Hersteller was machen.


    Ansonsten verkaufen ...

    * Voll-Insel mit Victron RS 6000 (Haus, einphasig), 100% autark

    * Victron Phoenix 5000 (Läd Auto, einphasig), 75% autark

    * ~ 23 kWp + LiFePO4 ~ 25kWh
    20 Panel : Poly-String: 2s10p -> Epever 5420

    18 Panel : Poly-String: 3s6p -> Epever 6420

    18 Panel : Poly-String: 3s6p -> Epever 6420


    Elfchen by ChatGPT 4:

    Sonne. Strahlt Wärme. Ernährt unser Leben. Energie, die nie endet. Unerschöpflich. :love:

  • Ferit Kerne....

    wenn man den unteren Deckel abnimmt um an die Anschluesse zu kommen, dann sieht man vier schöne dicke Ferit Kerne

    um die PV Eingangsleitungen....

    Erdung ist auch ueberall gemacht.


    Wie sähe es mit einem dicken Siebe Elko Parallel zum +/- von der PV Leitung aus ?

    Hat jemand so was mal ausprobiert....

  • Brächte nur was, wenn die Störspannung zwischen + und - liegt.


    Die 200V wechsel liegen aber gegen Erde an + und -. Zwischen den beiden misst man keine Wechselspannung. Nur jeweils gegen Erde.


    Vielleicht auch die Elkos gegen Erde ?!

    * Voll-Insel mit Victron RS 6000 (Haus, einphasig), 100% autark

    * Victron Phoenix 5000 (Läd Auto, einphasig), 75% autark

    * ~ 23 kWp + LiFePO4 ~ 25kWh
    20 Panel : Poly-String: 2s10p -> Epever 5420

    18 Panel : Poly-String: 3s6p -> Epever 6420

    18 Panel : Poly-String: 3s6p -> Epever 6420


    Elfchen by ChatGPT 4:

    Sonne. Strahlt Wärme. Ernährt unser Leben. Energie, die nie endet. Unerschöpflich. :love: