Solarlog 100e Wechsel auf Datenlogger SolarLog 50

  • Hallo zusammen,


    ich besitze sein 08.07.2008 eine PV-Anlage mit 64 polykristalline Solarmodule Mitsubishi PV-MF175TD4 175Wp, aufgeteilt auf 3 Strings. 11,2 kw/p

    Als Wechselrichter setze ich einen Wechselrichter der nicht mehr existenten Firma SUNWAYS NT10000 ein.


    Bislang habe ich meine Ertragsdaten immer mit einem Datenlogger (SolarLog100) auf eine Webseite eingespielt. Aktuell werden die Daten zu home10.solarlog-web.de/ übertragen.


    Aktuell habe ich seit einigen Monaten das Problem, dass mir zwar die Momentan Werte des Tages mit Einspeisung angezeigt werden, nach Abschluss des Tages (Wenn die Sonne nicht mehr scheint) ist der Ertrag dann jedoch beim 0 KW, obwohl die Tageskurve sichtbar ist. In der Monatsübersicht sehe ich ebenfalls nur Null-Werte. Ich vermute, dass der Speicher des 100e voll ist. Keine Ahnung was da passiert ist. Eigenartigerweise bekomme ich zu unregelmäßigen Zeiten sowohl den Tagesertrag angezeigt.


    Ich denke, dass der Datenlogger Solarlog 50 für meine Zwecke ausreichend sein sollte. LAN-Verbindung zum Wechselrichter besteht. Ebenso die Möglichkeit, ggf. die Daten auf einen eigenen FTP-Server zu speichern.


    Jetzt zur eigentlichen Frage: Gibt es die Möglichkeit, die Ertragsdaten aus dem SUNWAYS / Solarlog 100e auszulesen und in den Solarlog 50 zu importieren? Oder kann man das vielleicht über die WebEnerest-Webseite von Solare Datensysteme machen?


    Wie gesagt, scheinbar sind die Minutenwerte vorhanden... :/


    Über Hilfe wäre ich sehr erfreut. Danke schon mal im Voraus... :danke:

  • Ich vermute dass der Speicher/XPort im 100er aufgibt. Oft auch mit verfälschten Daten zu sehen (lokal am Gerät…)

    Speicher voll kann eigentlich nicht sein, da er einen Ringspeicher nutzt. Das heißt irgendwann werden die ältesten Daten überschrieben

  • Gute Frage. Es kann sein, dass hier die Seriennummer vom neuen SolarLog eingetragen werden muss dann.

    Der alte 100er hat per FTP übertragen, da war die Seriennummer eigentlich egal. Der neue überträgt via HTTP die Daten, daher muss da dann die neue Seriennummer mit hoher Wahrscheinlichkeit eingetragen werden, damit die Daten korrekt zugeordnet werden zur Anlage.

    Die Altdaten im Portal bleiben natürlich erhalten....

  • Hallo zusammen,


    also der SL Wechsel von 100e auf 50 ist vollzogen. Soweit keine Änderung 8o

    Wie man aus den Bildern erkennen kann, sind die Tageswerte in der Monatsübersicht im August bis einschließlich 18.08.2022 auf Null.


    Bei der Monatsübersicht Juli 2022 sind nur einige Tage korrekt in der Monatsübersicht aufgezeichnet. Eigenartigerweise, sind die Minutenwerte jedoch vorhanden. Angenommen ich klicke auf den 26.07.2022 (Bild 2) dann sehe ich den Tagesertrag (zumindest die Kurve vom 26.07.2022) mit einem Ertrag von 0,61% des Solls. Super Sache :ironie:


    Hat hier jemand ne Idee, was hier passiert ist?


    Übrigens: Es war beim Solarlog 100e auch schon mein Problem. Bin ja gespannt, ob die Ertragsdaten des Tages am Tagesende wieder gen null rutschen so wie beim Solarlog 100e.