Mini Anlage 4 Module Micro-WR

  • danke an genau so was hatte ich auch gedacht.

    Dann schaue auch mal hier:


    Ist nicht ganz so unproblematisch - aber gut. Es gibt auch noch andere.


    Gruss und Danke,

    PNT

  • Den Hoymiles HM-1500 hatte ich auch schon gefunden. Dazu bräuchte ich noch 3 bis 4 passende Module. Und hinterher einen Elektriker der mir das günstig an den Schaltschrank siehe Fotos oben anschließt.

    Kann von euch jemand einschätzen ob der Schaltschrank soweit ready ist / genutzt werden kann / was dort noch zu tun ist?

  • Hallo leanproduction ,


    das ist ein Mehrparteienhaus - korrekt? Ein Zaehler gehoert zu Dir?
    Der Zaehlerschrank ist von wann etwa!? Ist da unten rechts schon ein APZ Platz?

    Was ich vermisse ist ein UESS und ich bin mir nicht sicher, was ich da unten sehe (Das sind keine SLS Schalter!?) - aber da wissen andere genauer Bescheid. Ich vermute aber, dass der Schrank tauglich gemacht werden kann.


    Wenn Du an den ZS gehst, ist der Aufwand des Anschlusses aehnlich wie beim Anschluss einer grosser PV.

    Finanziell lohnend wird das dann ganz schnell nicht mehr sein koennen bei 4 Modulen - das muss Dir klar sein.
    Sobald man den ZS veraendert, wird der VNB Stand der Technik verlangen d.h. SLS Schalter und Ueberspannungsschutz (UESS) , APZ usw.


    Um in den Regularien zubleiben - bliebe noch die Rueckkehr auf 2 Module und die 600W Balkonkraftwerksgroesse IMHO.

    Das wuerde aus finanz. Sicht mehr Sinn machen und gegebenenfalls wird kein Eli benoetigt.


    JustMy2cents,

    PNT

  • Würde es denn Sinn machen ggf 3 oder (wenn günstig) 4 Module zu nehmen und dann halt nur einen WR der bei 600w quasi "kappt" ... Überlegung ist denke ich klar. Im Sommer kann man halt nicht alles nutzen aber in der Übergangszeit hat man halt "mehr".

    Oder noch ne Idee (keine Ahnung ob das möglich ist). Einen Mini Speicher Der zumindest im Sommer die Energie aufnimmt die oberhalb von 600 Watt liegt. Aber ich glaube das geht nicht oder? Bzw vermutlich genauso unwirtschaftlich wie bei großen Anlagen...


    Und danke PNT toller input

  • leanproduction - Du meinst das klassische Ueberbelegen eines WR, was gar nicht unueblich ist.

    z.B. der YC600 oder der Nachfolger koennen auf der Modulseite mehr als 600Wp 'vertragen' - limitieren denn den Output auf 600W AC.


    Aber ob es einen regulaeren WR mit vier Eingaengen gibt - der dennoch dann bei 600W AC die Leistung kappt?

    Da faellt mir spontan nicht so viel ein.

    Man kann vielleicht an einem MPPT Eingang dieser WR mehr als ein Modul anschliessen (wenn es elektrisch hinkommt: Spannung und Strom) ?


    Gruss und Danke fuer das Lob!

    PNT

  • Nachdem ich nochmal nachgemessen habe sollte die Breite der Module 70cm nicht überschreiten. Kann mir jemand Solarmodule einmal nennen gerne verlinken die diese Breite nicht überschreiten?

    Ich dachte mir ich nehme 4 x 200 W Module sowie einen passenden Wechselrichter der bei 600W kappt. Nur habe ich leider keine Ahnung welche Module zu welchem WR passen. Hat ihr jemand eine Idee?