Bedarf an weiterem Datenlogger? Sun-Watch

  • Danke Uwe,


    ja Sun-spec ist vorhanden. Zumindest auswählbar.
    Gibt es schon Erfahrungen mit E3DC?
    Ich bin zur Zeit mit Raspberry dabei meine eigenen Protokollierungen durchzuführen. Nutze da unterschiedliche Softwareaspekte(IOBroker). Daher würde ich mich für die Version ohne Hardware interessieren. Ich bin erst jetzt auf Ihre Seite gestossen und muss sagen, das was dort angeboten wird, ist doch genau das was ich suche.


    Vielen Dank
    Stephan

  • Hi Uwe, liebe Forengemeinde,
    ich musste mich noch einmal mit der Netzwerkverkabelung meiner beiden Soalrmax 4200s beschäftigen. Bisher habe ich beide jeweils mit einer eigenen IP bedacht und jeweils 1 Netzwerkkabel zum Router geführt (also 2 Kabel). Funktioniert auch prima. Allerdings kann man die Solarmax auch anders ans Netzwerk anschließen: Die WR untereinander werden über RS485 verbunden und der Letzte Solarmax dann über Ehternet mit dem Router --> Logger. Nur hatte ich das bisher noch nie hin bekommen. Details siehe hier: Maxtalk einrichten, Maxtalk auslesen!

    Ich hatte das am WE nun noch einmal versucht, aber der sun-watch sieht dann mal den letzten (Ehternet - WR, der sozusagen auch als Hub dient)) oder sogar den andern WR (RS485), aber nie beide gleichzeitig - das wechselt in Echtzeit. Die Einstellungen in den WR sind richtig (verschiedene ID 1-2, gleichen Port, Wechselrichter 2 IP-Adresse ausgeschaltet).

    Ich könnte das 2. Datenkabel nun für eine Wallbox gut brauchten, will keinen Switch zwischen schalten...

    Im sun-watch - v. 1.6 - habe ich nur eine WR - IP eingegeben, so wie es ja auch verkabelt ist. Hat jemand dazu eine Lösung? Ähnliche Erfahrung? Es ist auch nicht unmöglich das Uwe mir mal sagte, das die Solarmax - S jeweils einzeln angeschlossen werden müssen (Ehternet - so wie es jetzt auch funktioniert) :sleeping:.

    Sorry für die lange Erklärung, aber Solarmax hat das auch nicht gerade übersichtlich beschrieben (s. Forumsbeiträge)

    VG
    Horst

  • sun-watch sieht dann mal den letzten (Ehternet - WR, der sozusagen auch als Hub dient)) oder sogar den andern WR (RS485), aber nie beide gleichzeitig - das wechselt in Echtzeit.

    Die Einstellungen in den WR sind richtig (verschiedene ID 1-2, gleichen Port, Wechselrichter 2 IP-Adresse ausgeschaltet).


    Das verstehe ich nicht. 2 IP Adresse ausgeschaltet?

    Also hast Du 2 Geräte auf einer IP, und die Daten werden über den gleichen Port ausgetauscht?

  • Zitat

    Das verstehe ich nicht. 2 IP Adresse ausgeschaltet?

    Also hast Du 2 Geräte auf einer IP, und die Daten werden über den gleichen Port ausgetauscht?


    ja, genau.


    Laut solarmax erfüllt erst der letzte WR die Funktion eines Hub für das LAN, alles davor ist RS-485 seriell miteinander verbunden. --> siehe auch mein Link im letzten Beitrag. Das ist da gut erklärt.

    Aber wenn du selber keine solarmax im Einsatz hast, wird es schwierig das nachzuvollziehen.

    Trotzdem Danke!

  • Hi Uwe,
    soweit kar und verstanden. Vielleicht hast du mal Zeit und Lust das für die Solarmax abzuändern (die sind ja wieder am Markt).
    Am Ethernetanschluß kommen, bei korrekter Verkabelung, nachweislich die Daten für alle WR an. Ein Switch wäre dann also überflüssig.
    Stehe gerne zur Unterstützung bereit (Protokolle, Tests, ...)

    Dennoch Danke für die Klarstellung! :danke: