Probleme mit Growatt Shine Wifi-X, hängt sich bei Start auf

  • Hallo zusammen und nochmals danke an Shorty.

    Bei mir hat die Y-Kabel-Lösung nun funktioniert. Ich musste allerdings, die SSID und das Passwort der FRITZ!Box ändern und konform der Vorgaben den ShinePhoneApp machen.

    Also keine Sonderzeichen und so weiter. Seit dem funktioniert es tadellos. Es war halt viel Arbeit, die anderen „Sachen“ auf die nun geänderte SSID umzustellen.

  • Ich hätte an deiner Stelle einfach ein Gastnetz in der FRITZ!Box zusätzlich aufgemacht. So hab ich das beim Nachbarn und bei mir und bei der dritten Installation bei meinen Eltern gelöst. Gastnetz und Password und schon war ein Growatt fähiges Netzwerk erreichbar ohne das was an dem bestehenden Netzwerk zu ändern war. Weiterer Vorteil: der Growatt ist vom sonstigen Netz bei dir abgekoppelt und dein Passwort und WiFi Name ist auch nicht in China bekannt….

    Auch alles andere bei mir das mit „Zuhause“ telefonieren möchte und ich nicht genau weiß ob ich das in meinem internen Netz haben möchte ( Shelly’s und anderes IOT Zeug mit nem ESP8266 drin) werden im Gastnetz betrieben und sind dann trotzdem erreichbar.

  • Das Gastnetzwerk habe ich tatsächlich genauso bereits dafür genutzt.

    So mir also nichts anderes übrig, als alles wie beschrieben zu ändern.

    Hauptsache es funktioniert jetzt.

  • Ich habe immer noch das Problem, dass ich nach der Registrierung bei Growatt beim Versuch den Datalogger hinzuzufügen, nicht weiterkomme. Im Standardmodus bricht die Installation regelmäßig bei 60% ab und beim drahtlosen Hotspot-Modus (Empfohlen für Europa und Australien) wird nach einem Upgrade verlangt. An dieser Stelle (Handy ist über WiFi mit dem Stick verbunden) geht dann nichts mehr weiter, auch ein Wechsel auf das 2,4 GHz Fritzbox-Netz bringt mich in der Shine Phone App dann nicht mehr weiter.

    Kann es sein, dass nur einer dieser Modi in Deutschland funktioniert? Ggf. welcher?

  • Ich hatte mal kurzfristig für einen Tag Zugang zu meiner Anlage, bin dann aber irgendwie wieder raus geflogen.

    Jetzt weiß ich nicht mehr, ob ich damals über den Standard- oder den Hotspot-Modus rein kam.

    Welcher von beiden sollte auf jeden Fall funktionieren?

  • Hotspot ist nur zum Einrichten (Dauerblau). die Ubertragung kann auch schon vorher abbrechen und die APP sagt „hat nicht geklappt“. Danach sollte der Stick danach selbstständig neu „booten“ ( warte mal nen paar Minuten vielleicht so 5) und dann blau blinken und dann kannst du alles weitere über das WEB Interface oder die APP machen.

    Wenn Blau Dauerlicht dann bist du immer noch im Hotspott Mode und wenn „alle LEDs“ dauerleuchten ( rot und blau und grün ) und das auch nach bis zu 5 Minuten nicht aus ist hängt der Stick in einer Bootschleife. Dann wird es tricki den da wieder raus zu bekommen. Und wenn du die Frage nach dem Update überspringen kannst Versuch das doch auch mal. Weil Update läuft erst wenn du über den Growatt Server das Update für den Stick anstoßen kannst. So hab ich das jedenfalls gemacht wenn ich noch erinnere.

  • Hallo shorty1111,


    zunächst verbindlichen Dank für Deine Hilfestellung.

    Nach den ergänzenden Lötarbeiten an meinem Stick und der Neuanmeldung des Datenloggers an meinem 2,4 GHz Fritz!Box WLAN (nur die Methode 1 funktioniert bei mir) hat es nun heute endlich geklappt. Ich bin online - und hoffentlich nicht für so kurze Zeit, wie beim ersten Mal.

    Die WLan-Einstellungen an der Fritz!Box sind dabei auch ziemlich tricky, zumal, wenn noch Handys, Internet-Radio, Chromcast, TV, Wetterstation... dran hängen.