Probleme mit Growatt Shine Wifi-X, hängt sich bei Start auf

  • Hallo zusammen,


    vielleicht kann mir jemand jemand helfen.


    Ich habe mir ein Balkonkraftwerk mit Growatt MIC 600 und dem oben genannten Datenlogger angeschafft.

    Nach der Instalation der Anlage habe ich auch die App und den Datenlogger installiert, die Kommunikation funktionierte und die Daten wurden den ganzen Tag übertragen. Am nächsten Tag waren dann auf einmal keine Daten vorhanden, ein Blick auf den Stick hat gezeigt das irgendwie die Status-LED dauerhaft in irgendwie allen Farben leuchtete, bzw. diese mit einer hohen Frequenz welchselten.

    Diverse Versuche das WIFI zu ändern, Ein- und Aussschalten, Ein- und Ausstecken brachten keinen Erfolg. Wenn der Stick dann länger aus war und bei laufendem WR eingesteckt wurde, ging es dann wieder. Ich habe den Stick dann beim Händler reklamiert und einen neuen erhalten. Dieses habe ich dann ebenfalls eingebunden und alles lief wunderbar, an Tag zwei wieder vorstehendes Problem.


    Jetzt bin ich allerdings etwas schlauer und vermute, dass es mit dem Start des WR zu tun hat. Mein Anlage ist nach Süd ausgerichtet und wird morgens beim Start eine Spannung im Grenzbereich haben und sich wahrscheinlich immer wieder an und ausschalten bis dann irgendwann ein Dauerbetrieb zustande kommt. Ich gehe davon aus das der Datenlogger das irgendwie nicht mag.


    Hat jemand ähnliche Erfahrung und ggf. einen Tipp wie ich Abhilfe schaffen kann?



    Viele Grüße


    Chris

  • Hallo Chris,

    ich habe ganz genau das gleiche Problem. Auch ich habe einen 2. Wifi-X Stick vom Händler bekommen und auch dieser funktioniert nur einen Tag. Am nächsten Tag zeigen 3 LEDs rot, grün, blau keine Funktion mehr, normal ist ja blau blinkend. Den Stick kann man mit etwas Aufwand zurücksetzen, ein paar mal an 5V Strom An/Ab und die Taste dabei drücken bis LEDs ausgehen. Dann kann der Stick der Anlage wieder neu angelernt werden und funktioniert bis zum Abend problemfrei. Am nächsten Tag 3 LEDs an, keine Funktion, gleiches Spiel :(

    Meine Anlage ist auch nach Süden ausgerichtet. Wenn deine Vermutung stimmt sollte doch ein manuelles abschalten über Nacht und gegen 9.00 Uhr morgens manuell einschalten das Problem lösen, glaub ich aber nicht. Mal testen.

    VG otifand

  • Hi Otifand,


    danke für deine Rückmeldung. Ich habe jetzt nach mehreren Tagen die Erfahrung gesammelt, dass es mal geht und mal eben nicht. Ich nehme dann den Stick raus, warte eine Weile und schließe ihn dann mit gedrückter Taste wieder an. Er wechselt dann irgendwann in debug, nach erneutem Drücken geht er in den normalen Modus und funktioniert den ganzen Tag. Ich habe jetzt den dritten Stick hier, mal sehen ob das Abhilfe schafft. Es nervt aber, da kauft man nicht den billigsten Kram und es geht trotzdem nicht. Bei Growatt selbst meldet sich natürlich weder jemand schriftlich, noch ist telefonisch etwas zu bewirken.


    Grüße

    Chris

  • Moin zusammen.

    Bin neu hier.

    Und ich ärgere mich geraume Zeit mit dem Konfigurieren dieses verf… Wifi-Sticks.

    Ich habe mich auch schon durch den Growatt Sammeldings gekämpft.

    Mein Router ist eine Fritz Box 7430.

    Kann mir hier jemand helfen?

  • Hallo,

    ich hänge bei der Verbindung zum Router.

    Ich bin registriert bei Growatt.

    Wie schon gesagt, es hängt bei der Verbindung zum Router.


    LG

  • Hallo in die Runde, ich hab gestern voller Stolz meine 2.000W (5 Module) Anlage mit dem Growatt 2000TL-X und WIFI-X USB Stick aufgebaut und in Betrieb genommen, alles hat reibungslos geklappt, Anlage in der App sichtbar ... heute morgen dann genau das oben geschilderte Verhalten, keine Verbindung mehr vom Stick, kleine LED dauer-Blau, gründer Punkt und irgendwie rot blinkend gleichzeitig. Leider hatte ich diesen Thread da noch nicht gekannt. Ich hab 2 Stunden dann rumgemacht, auch alles probiert und irgendwann ging es dann nach zig mal raus / reinstecken wieder. Growatt Telefonnummer in Frankfurt geht keiner ran (hatte ich zig mal angerufen) und mein Verkäufer lieckipedia hatten um 12:00 Feierabend. Ihr macht mir ja Mut... bin mal gespannt auf morgen früh.
    Das ganze hat ja damit zu tun dass die Anlage sich abends im dunklen wohl abschaltet (ist alles aus an den Anzeigen) und morgens bei Neustart dann der Stick keine Verbindung mehr aufbauen kann? Das kann doch nicht sein dass alle Käufer das Problem haben? Das müssen die doch bei Growatt mitbekommen und fixen? Meine Anlage hat Ost-Süd Richtung, sprich die aufgehende Sonne liegt voll drauf. Also Stick reklamieren bringt nix?


    Da chris7979 das Thema erst vor einer Woche aufgemacht hat, scheint es ja relativ neu zu sein. Anscheinend die die jetzt gerade ihre Anlagen bekommen haben!?


    Kann man eigentlich einen FW Update des Wechselrichters selber machen bzw. auch des WIFI-X USB Sticks?

  • Moin tiger55, wenn du über das Onlineportal auf die Anlage gehst, kannst du zumindest den Wlan-Stick flashen. Habe ich aber auch gemacht, keine Verbesserung.


    Beim mir klappt das hochfahren jeden zweiten Tag ohne mein Zutun, die Erzeugungsstatistik für den Tag wird wohl historisch gespeichert und dann übertragen wenn der Stick normal arbeitet. Die Stundenkurve ist aber verloren.


    Ich bin echt enttäuscht, Growatt ließt auch hier mit, aber es kommt null Reaktion. Also der Stick mal wieder nicht mehr als Chinaschrott, wirklich schade.


    Wenn du jetzt Ost/West hast, ist meine Theorie dahin das es an der grenzwertigen Startspannung liegt.


    Grüße

    Chris

  • Kurzer Update: Nach dem Probleme und der Odysee am 2. Tag (nach der 1. Nacht) läuft nun der Stick seit 2 Tagen auch nach der Nacht fehlerfrei. Daumen drücken dass es so bleibt... eine Frage noch: auf einem YT Video hab ich gesehen dass bei der Einrichtung des Sticks in der Shine-Phone App desjenigen im Video ein Firmware Update des Sticks gemacht wurde... Frage: Gibt es von Growatt für den WIFI-X Sticks an und zu updates? Und wenn ja wo in der App (wenn man bereits verbunden ist) kann man das prüfen bzw. updaten?