Fronius IG Plus mit Datamanager 2.0 Box verbinden - aber wie?

  • Hallo zusammen,

    ich habe bei mir folgende Anlage in Betrieb (vom Vorbesitzer übernommen, läuft so seit 10 Jahren):

    • Fronius IG Plus 150V-3
    • Fronius IG Plus 100V-3

    Ich würde die beiden WR gerne im Netzwerk "überwachen" bzw. auslesen. Dazu habe ich mir 2 Com Card Karten besorgt (genau genommen habe ich 3 Karten) sowie eine Datamanager Box 2.0. Soweit so gut.

    Die beiden Com Cards habe ich in die WR eingebaut, stecken nun im ersten Slot von links aus gesehen. Links daneben war bereits eine andere kleinere Karte verbaut (ist das die "Brain"?). Die grünen LEDs der Com Cards leuchten.

    An den beiden WR habe ich im Setup Menü jeweils eine eindeutige ID vergeben (1 und 2).

    Verkabelung:

    WR1-IN: RJ45 Abschlussstecker

    WR1-Out: WR2-IN

    WR2-Out: Datamanager Box 2.0-In

    Datamanager Box 2.0-Out: RJ45 Abschlussstecker


    Die Datamanager Box 2.0 fährt hoch und lässt sich konfigurieren, WLAN Verbindung aufbauen etc., Software Update wurde eingespielt. Drei LEDs an der Box leuchten grün, nur die solar.net LED leuchtet leider rot.

    Im Menü der beiden WR wird "COM OK" angezeigt, ich nehme also an, die Verbindung unter den WR wurde aufgebaut.


    Problem:

    Die Datamanager Box 2.0 findet keinen WR.


    Was habe ich bereits versucht:

    • Com Cards in andere Steckplätze der WR verbaut
    • Meine 3 Com Cards durchgetauscht
    • Verkabelung der 3 Komponenten in allen möglichen Kombinationen durchprobiert
    • Datamanager Box 2.0 zurückgesetzt
    • Mit dem Code 22742 in das Einstellungsmenü der WR gewechselt und das eingestellte Protokoll geprüft - steht bei beiden auf COM, nicht IFP


    Frage:

    Wer kann mir helfen und hat eine Idee? Ich bin nun nämlich mit meinem Latein am Ende :(

    Habe ich irgendetwas übersehen?

    Muss in der Datamanager Box 2.0 irgendetwas eingestellt werden, um die beiden WR zu finden?


    Danke und viele Grüße,

    Tobi

  • Sieht eigentlich alles gut aus..

    Versuche mal:

    Mal nur mit einem WR versuchen.

    Anstatt 2 Abschlusstecker ein RJ 45 Kablel stecken

    Eventuell muss Solarnet aktiviert werden? Weiss ich nicht bei den alten WR.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla

  • Hallo michi_k ,

    Danke für die Rückmeldung!

    Habe es nun mit einem LAN-Kabel statt Abschlussteckern versucht und siehe da, zumindest in der Systemübersicht des Datamanager taucht ein WR "teilweise" auf.

    Aber eben nur so halb, in den Einstellungen bspw. wird er nämlich nicht angezeigt.


    Nur einen WR verbinden hat keinen Erfolg gebracht.


    Hast Du noch eine Idee? ?(

    Danke.

  • alle Patchkabel ersetzen, wenn die nicht neu sind. Alles mal fliegend zusammenstecken...

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla

  • Habe jetzt nochmals alle Com Cards durchgetauscht und fabrikneue LAN-Kabel verwendet. Tatsächlich konnte ich nun einen WR mit dem Datamanager verbinden - aber nur, wenn er einzeln dran hängt.



    Nehme ich aber den zweiten WR mit dazu oder hänge ich diesen einzeln dran wird die solar.net LED am Datamanager wieder rot und es wird kein WR mehr gefunden. :(


    Was könnte ich hier noch übersehen? Gibt es in den Einstellungen noch etwas zu beachten?

  • Wechsel noch alles In/out durch. Oder es ist noch eine Comcard defekt.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla

  • im solar-net gibt es ja auch master und slave.

    die DatamanagerBox soll der master sein, die IGs slaves.


    zunächst je mit nur 1*WR auf Adresse 1 probieren.
    dann mit beiden.

    wirkt alles richtig.

  • wr-nummern muessen verschieden sein (service menue am wr).

    in/out wird gern verwechselt, es is leider in manchen anleitungen a bissi schlecht beschrieben...

  • Hallo zusammen und Danke für euer Feedback.

    - LAN-Kabel und ComCards erneut durchwechseln hat keine Besserung gebracht. Es funktioniert nur der eine, WR Nr.2

    - Alle möglichen Kombinationen von IN/OUT habe ich auch versucht

    - Das mit Master/Slave wusste ich noch nicht - wo sehe ich das bzw. stelle ich das bei den IG Plus ein?

    - WR-Nr. sind unterschiedlich (Nr. 1 und Nr. 2)


    Fällt euch noch etwas ein?


    Andere Frage:

    Da ich zufälligerweise ein Update Package (USB Converter) günstig erstehen konnte hätte ich es gerne mal mit einem Software-Update für die beiden WRs versucht. Auch hier scheitere ich leider, bei beiden WR. Sie werden vom Solar Update einfach nicht gefunden.

    Ich muss aber auch gestehen, ich blicke bei den Anleitungen teilweise einfach nicht ganz durch. Mal soll mit dem OUT, mal mit dem IN verkabelt werden, mal ist vom Datenmodus IFP die Rede und mal von Solar Net.

    Was muss denn für ein erfolgreiches Update konkret eingestellt werden?

  • einer geht doch?

    Mit diesem Setup: Comcard tauschen, geht es immer noch? Comcard die sicher ganz ist am zweiten WR einbauen, geht der jetzt?

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Fronius Symo Hybrid 5.0, BYD HVM 11kWh, Ohmpilot, Wattpilot + 75kWh im Tesla