Mini-PV-Anlagen (Balkonkraftwerke)

  • Sehr geehrtes PV-Forum,


    wir, die Fastplug GmbH, haben Interesse an der Zusammenstellung, sowie dem Verkauf von sogenannten Balkonkraftwerken entwickelt. Auch das Photovoltaikforum ist Neuland für uns, deshalb korrigiert uns gerne sobald wir hier im Forum einen falschen Weg einschlagen sollten. Spontan fallen uns folgende Fragen ein:


    1. Gibt es aktuelle Empfehlungen in der Zusammenstellung der Komponenten?

    2. Typische Fehler?

    3. Die wichtigsten Faktoren?

    4. Welche Arten der Unterbaukonstruktionen sollte ich verwenden?

    4.1 Ausschließlich Balkongeländer-Unterbaukonstruktionen?


    Unser Vorhaben zielt erst einmal auf 2 Varianten einer Mini-PV-Anlage:

    • eine Variante mit 300W AC Ausgangsleistung und
    • eine Variante mit 600W AC Ausgangsleistung.


    Unsere Recherche hat ergeben folgende Komponenten zu favorisieren:


    PV-Module: noch kein passendes gefunden, da der MPP (MPPT) Spannungsbereich der rausgesuchten Module, nicht in den MPP (MPPT) Spannungsbereich der favorisierten Wechselrichter passt.


    Wechselrichter:

    300W AC Ausgangsleistung Variante: AEConversion INV315-50

    600W AC Ausgangsleistung Variante: hoymiles HM-600


    Elektrozubehör: vorkonfektioniertes Solarkabel 6mm², Schutzkontaktstecker (3m / 5m)


    Unterbaukonstruktion: Balkongeländer-Unterbaukonstruktion


    Wir freuen uns auf eure Antworten und falls weitere Informationen benötigt werden, um eine adäquate Aussage tätigen zu können, gebt bitte bescheid!


    Beste Grüße und :danke: im Voraus


    Yasin Dulak

    fastplug.de

  • die wenigststen balkonkraftwerke landen auf dem balkon.. die meisten eher im garten oder auf der gartenhütte, sogar auf dem hausdach oder auf dem flachdach mit ballastierter aufständerung..


    also macht es sinn bkw und aufständerung getrennt zu vermarkten.. und dabei quasi jeden erdenklichen fall versuchen zu durchdenken.. ohne eure arbeit machen zu wollen schaut man eigentlich erstmal an was die "konkurrenz" so anbietet.. *g


    falls ihr nen youtuber sucht der eure produkte testet - ich kenn da einen*g

  • wir, die Fastplug GmbH, haben Interesse an der Zusammenstellung, sowie dem Verkauf von sogenannten Balkonkraftwerken entwickelt.

    oft schadet es nicht, wenn man außer Interesse auch noch Fachkunde oder wenigstens Wissen über die technischen und rechtlichen Grundlagen "entwickelt".

  • da iss er doch gerade bei.. ich finds gut wenn firmen sowas verkaufen.. auch ein balkonkraftwerk macht grünen strom und wie viele dächer leer so sind auch noch viele balkone nackt..

  • 2. Typische Fehler?

    Balkonspielzeug basteln wo große Anlage möglich ist. Der Strom wird gebraucht.

  • Ich würde heute keinen WR mehr anbieten, der kein integriertes und offenes Wlan mehr hat.

    Im Grunde bleiben dann nur Bosswerk. Vermarket wird vorrangig über Green Akku.


    Eine Nische tut sich auf bei reinen Balkonkraftwerken, wenn nur mit einem Modul Solarstrom erzeugt werden soll.

    Module leisten heute bis zu 400WP. Der Anschluss eines 300VA-WR begrenzt.

    Eine Option wäre, ein 400Wp-Modul mit einem Hoymiles HM-400 zu kombinieren - keine Begrenzung.


    Schutzkontakt-Stecker ist nicht zielführend. Der Kunde müsste ihn wieder abschneiden, um seine Anlage nach den Regeln der Technik anzuschließen.

    Steckerfertige PV-Anlagen
    Immer mehr Menschen beschäftigen sich privat mit der Energiewende. Denn schon Zuhause fängt sie an. Eine Möglichkeit, sie privat umzusetzen sind zum Beispiel…
    www.vde.com


    Mit Schuko-Stecker lässt sich keine Anlage anmelden. Der Kunde müsste in der Anmeldung lügen oder auf eine Anmeldung verzichten, was ein Verstoß gegen die Meldepflicht im Marktstammdaten-Register wäre.


    Wer Anlagen mit Schuko anbietet, muss eine Antwort auf die Frage parat haben: Warum wird etwas verkauft, was in Deutschland so nicht legal betrieben werden darf?

    Diese Frage muss nicht unbedingt der Kunde stellen. Das kann auch ein Mitbewerber fragen.

    Energie-Wende heißt: Nach dem Kohle-Ausstieg ist vor dem Erdgas-Ausstieg. Was mir an Energie fehlt, werde ich teuer zukaufen müssen. Das weiß aber jeder schon jetzt.

  • Wenn WLAN dann muss es deaktivierbar sein. Das werden früher oder später Scheunentore.

  • @hopofen.. über 2/3 alle bkw in deutschalnd sind über schuko angeschlossen und das ist auch vollkommen okay.. nur weil einzlene vnbs da versuchgen leute zu ärgern ist das keine vorschrift

  • @hopofen.. über 2/3 alle bkw in deutschalnd sind über schuko angeschlossen und das ist auch vollkommen okay.. nur weil einzlene vnbs da versuchgen leute zu ärgern ist das keine vorschrift

    Nein, das ist nicht völlig ok. Die Regeln der Technik sind wie sie sind. Eine Änderung ist nicht in Sicht. Wer über Schuko anschließt, steht im Fall der Fälle in der Beweislast. In allen Anmelde-Formularen wird verlangt, die Regeln der Technik einzuhalten.

    Wer das dennoch unterschreibt, steht im Fall der Fälle ganz allein da. Wer es nicht unterschreibt, steht ebenfalls allein da.

    Energie-Wende heißt: Nach dem Kohle-Ausstieg ist vor dem Erdgas-Ausstieg. Was mir an Energie fehlt, werde ich teuer zukaufen müssen. Das weiß aber jeder schon jetzt.