Welches Montagesystem für Garagen Flachdach

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Montagesystem für mein Garagenflachdach. Den Thread dazu gibt es hier Klick mich


    Das Flachdach hat die Maße sind 6,40m Länge und 5,40m Breite. Auf dem Garagendach ist Kies und darunter eine Folien-Abdichtung. Was ich noch nicht abschätzen kann wieviele Module da drauf passen würden. Sollte man Einseitig oder Beidseitig belegen? Wie bekommt man die meisten Module drauf?

  • Ich kann dir Miralux 3 von Richard Brink empfehlen. Ost/West. Dann kommt es auf die Ausrichtung deiner Garage an (Luftbild).

    einstein0

    35 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW. 5 kW USV mit Hybrid-WR und 10 kWh Li.

  • Irgendwie überzeugen mich alle diese Aufständerungen noch nicht. Die verschwenden alle viel zu viel des kostbaren Platzes. Ich suche, um das Dach sinnVOLL zu belegen, ein System, das

    A) bis an die Attika (30-40 cm hoch) rangebaut werden kann

    B) Die Module sowohl unten wie auch am Modulfirst annähernd auf Stoß liegen


    Sowas sollte doch bei Wind- und Schneelastregion 1 möglich sein?

  • Naja, du möchtest ja auch keine Verschattungen haben und der Schnee sollte ja auch nicht bis in den Frühsommer liegen bleiben. Schliesslich sollte die heisse Luft im Hochsommer auch entweichen können...

    einstein0

    35 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW. 5 kW USV mit Hybrid-WR und 10 kWh Li.