Strompreisexplosion - bei Euch auch!?

  • am 25.08.2023 mach nen Tread auf mit " 1 Jahr PV mit Zahlen, Fakten und Analysen ". Ich glaube da werde ich dann so einiges zu berichten haben zwecks Heizung, Einsparung Stromverbrauch und PV-Abdeckung. Erinnert mich dran falls ich am 25.8.23 hier nicht aufschlage ;)

    IBN 24.08.2022 in 27419 Sittensen

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Nord -174° / DN 45°

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Süd 6° / DN 45°

    WR Kostal PIKO 20

  • Klingt lecker, hast Du eine Speisekarte, Preise musst Du nicht dran schreiben.

    Im Ernst, kochen wird es nicht sein und Spüli, Wama und Trockner haben wir auch.

    Was ein Dutchoven ist weiß ich allerdings nicht.

    Induktion ist gegenüber unserem ollen Ceranfeld ein Sparmeister... :roll:


    Stehe bei 1868KWh Bezug für das Jahr, ab Montag, wieder 10 Grad und frostfrei im Pott, ich arbeite noch an den <2000KWh Bezug für 2022. Wird ja alles teurer ... 43 Cent habe ich ab 01.01.2023

  • Sollte die JAZ nicht besser sein, als 3,75?

    Ja, wahrscheinlich, ist ja nicht immer so kalt wie zur Zeit. Deshalb sagt mir mein Bauch auch, "verbrate lieber noch was vom wässrigen bayerischen Strom, bevor Du importiertes Gas verbrennst". ;)

    Da wird meine Stromrechnung sicher höher als im Vorjahr, aber beim Gas vermutlich nur noch bei 50% vom Vorjahr. :)

    PV: Ost-West mit je 15 Modulen zu 330 W, Standort Nürnberg

  • Klingt lecker, hast Du eine Speisekarte ?

    Nee, leider nicht zur Hand. Glaub mir, wenn du oder zumindest ich koche, dann koche ich ohne Verluste. Ich verfeinere sogar schon fertigen Rotkohl vom Edeka ( der eigentlich schon gut schmeckt, in diesen 400 gr Beuteln ). Den haue ich nochmal in Topf für 1.5 h mit so gewissen Zutaten ;) . Was lange gaart schmeckt :thumbup: . Aber wir wollen nicht abschweifen ;) . Bin nunmal Hobbykoch durch und durch, da kommen dann schon mal paar kWh obendrauf, die ich gerne bezahle :P

    IBN 24.08.2022 in 27419 Sittensen

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Nord -174° / DN 45°

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Süd 6° / DN 45°

    WR Kostal PIKO 20

  • Da er mit seinem Verbrauch 2023 wahrscheinlich deutlich unter 80% des Vorjahres liegt, wirkt sich durch die Deckelung idiotischerweise ein hoher Bezugspreis wahrscheinlich positiv aus (wurde hier schon mehrfach diskutiert).

    wenn ich dich richtig interpretiere, sollte sich dann ein hoher Strompreis, wenn man denn spart, dennoch auszahlen ? Muss man das verstehen ??

    Ich sehe das so:

    Die Differenz zwischen dem tatsächlichen Strompreis und dem Deckel wird für 80% der Verbrauchsprognose gutgeschrieben - unabhängig vom tatsächlichen Verbrauch. Liegt der Verbrauch unter 80%, ist ein höherer Strompreis von Vorteil.


    Diesen Rechenweg verstehe ich - die Denke der Verfasser der Strompreisbremse allerdings nicht!

  • Das mit dem "Rotkohl in Tüten vom Edeka" interessiert mich dann doch noch.

    Ich bin da vom Elternhaus den selbst gemachten mit den roten Fingern gewohnt.

    Alles, was Iglo und Co da produziert ist ... Mist.


    Gibt es "natürlichen Rotkohl" ohne Zucker oder anderes Zeugs in der Tüte?

  • Liegt der Verbrauch unter 80%, ist ein höherer Strompreis von Vorteil.


    Diesen Rechenweg verstehe ich - die Denke der Verfasser der Strompreisbremse allerdings nicht!

    Das ist so pauschal falsch.


    Bezug: 5000 kWh=100%, 30% Reduktion wären 3500 kWh Bezug und 500 kWh unter den 80%


    Anbieter A nimmt 50 Cent/kWh

    0,5€*3500- 500* 0,1€ = 1700€


    Anbieter B nimmt 1€/kWh

    1€*3500-500*0,5€=3250€

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • Das mit dem "Rotkohl in Tüten vom Edeka" interessiert mich dann doch noch.

    ich muss grad heulen ^^ und lachen und mir kommen die Tränen . Find ich geil dass da einer drauf anspringt

    IBN 24.08.2022 in 27419 Sittensen

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Nord -174° / DN 45°

    12 kWp mit 30 x Bauer 400W auf Süd 6° / DN 45°

    WR Kostal PIKO 20