Strompreisexplosion - bei Euch auch!?

  • Beitrag von H@wk ()

    Dieser Beitrag wurde von Roland81 aus folgendem Grund gelöscht: Off-Topic ().
  • Sonst muss ich an der Nord- oder Ostsee mal noch ein paar Kilo Watt holen


    Gaspreismässig hats mich auch erwischt. Ich sollte mtl. von 113 auf 268 steigen....


    Versuche gerade Vattenfall mit Gas.... dann sinds immer noch noch 200 ||


    Strommässig ist bisher noch nicht passiert


    Auch die Portale zeigen sich da normal...

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    Altspeicher 14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

    10 kWh TitanSolar, weiterhin am SI 6H-11

    • Offizieller Beitrag

    Gaspreismässig bin ich erstmal noch schmerzfrei bis Oktober 2022:


    Der zusätzliche 50€ Lidlgutschein wurde für Weihnachten in Nüsse, Käse und sonstige Leckereien umgesetzt

    Glück gehabt mit dem Abschluss im Frühjahr '21 :)

  • hehe, wollte mich beim Gasversorger mit meinem Account einloggen um zu Kündigen.


    "Diese Seite ist nicht erreichbar" :mrgreen: schon 2 Tage ^^


    alles andere geht ;)

    Gruß PV-Express



    PV: 8,97kWp, 46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

    BKW: 1,65kWp@Growatt MIC 800TL-X, IBN 5/2024

  • Ich hab mal ne ganz ketzerische Frage:

    Ist hier irgend jemand dabei der wegen der höheren Energiepreise tatsächlich echte Probleme bekommt?

    Klar, alles relativ, aber vielleicht versucht ihr ja wenigstens die eigentliche Bedeutung meiner Frage zu verstehen

    und wahrheitsgemäß darauf zu antworten :)

    lg,

    e-zepp

  • Moinsen,

    tatsächlich echte Probleme

    ich darf es verschiedenen Empängern der Nebenkostenabrechnung erklären, was dann da ab Januar Phase ist...

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    info@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg



    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung & Redispatch 2.0, Anlagenplanung und -Neubau, Huawei Wechselrichter, Zubehör und PV- Komponenten

  • Ist hier irgend jemand dabei der wegen der höheren Energiepreise tatsächlich echte Probleme bekommt?

    Ich glaube du verstehst nicht. Wir hier vielleicht nicht oder vielleicht nicht um das Haus verkaufen zu müssen, aber eine Verdoppelung der Warmenebenkosten bei Mietern, und gerade bei denen, die eh am Minimum leben, wirds sicherlich den ein oder anderen treffen.


    Nochmals, nur mal um eine Summe in den Raum zu werfen die mich persönlich trifft:


    Statt bisher 1750€ Gas im Jahr nun neu, 3500€! In Worten Dreitausendfünfhundert Euro

    Nehme ich jetzt noch Strom dazu, der auch gute 5-8ct aufgeschlagen hat, glaube ich kaum, dass das einige NICHT zum wirtschaftlichen Ruin führen wird. DAS ist einfach pervers.

    Das ist nicht Markt, das ist nicht normal, das ist schlicht und ergreifend Asozial. Das ist schlichtweg wucher und gehört unter Strafe gestellt.


    Es geht also nicht darum, evt. bessergestellte EFHler zu Fragen, sondern Frage mal die Gesellschaft! Frage mal die alleinstehende Frisöse uvw mehr. Vergiss aber nicht noch nach dem Sprit fürs Auto zu fragen...


    Kurzum, eine Entwertung von gut einem Drittel eines manchem Monatslohn

    Gruß PV-Express



    PV: 8,97kWp, 46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

    BKW: 1,65kWp@Growatt MIC 800TL-X, IBN 5/2024

  • Warum sollte ich nicht verstehen? Ich frag doch genau Euch und inwiefern es Euch tatsächlich betrifft?

    Oder glaubst Du ich kann mir nicht vorstellen wie es finanziell schlecht gestellte Menschen betrifft??

    lg,

    e-zepp

  • Ich denke und hoffe mal, das Ganze entspannt sich noch einmal. Aber ich hoffe auch, dass die aktuellen Preise für viele ein Weckruf sein werden. Wer jetzt nicht dämmt und auf WP umrüstet, der hat halt in 10 Jahren ein Problem...