Speichererweiterung Alternativen

  • Hallo,



    Lt. Datenblatt kann der WR 11kW DC - das wäre fast schon mit deinen Modulen fast komplett ausgeschöpft.

    wo kommt das denn her?`Bei meinem Plenticore Plus 10.0 steht im DB max. PV Leistung = 15 kWp!!!

    18 x 360 W IBC MonoSol ==> 6,48 kWp

    (zweite Dachhälfte bestellt 18 x 400Wp = 7,2 kWp)

    Kostal Plenticore Plus 10.0

    11.5 kWh BYD HV Speicher

    100 kWh Speicher auf Rädern Tesla X

  • Bei mir sind es bereits 2 WR für die 18 kWp, wobei ich einen String am 2ten WR noch frei habe.

    String:

    1 ist Ost

    2 ist West unten (hat abends beginnenden Schatten vom Nachbarhaus)

    3 ist Süd

    4 ist West oben (liefert noch bis zum Schluss)


    Es ist ein Walm Dach ohne Gauben oder Fenster.


    So sieht es mit smart_Laden aus, wenn der Speicher mehrere Tage laden muss.

    grün ist Sofort Verbrauch

    grau aus dem Netz

    blau die maximale WR AC Leistung

    gelb ist was im Speicher ist, was jedoch erst bei erreichen von mindestens 90 % wieder frei gegeben wird.


    Die schwarze Fläche zwischen dem Grünen und dem Blauen geht in den Speicher.


    MinSOC im Winter 20% um die Notladung zu vermeiden. Im Sommer dann 5%, wobei dann allerdings auch eine MaxSOC Begrenzung sinnvoll ist, da der Speicher ansonsten zwischen 40 und 100% arbeitet und ständig nachgeladen würde.


    Ich habe eine externe Speichersteuerung über FHEM.


    VG

    Christian

  • Hallo,



    Lt. Datenblatt kann der WR 11kW DC - das wäre fast schon mit deinen Modulen fast komplett ausgeschöpft.

    wo kommt das denn her?`Bei meinem Plenticore Plus 10.0 steht im DB max. PV Leistung = 15 kWp!!!

    Bitte genau lesen! Es geht um die DC-Leistung!

    Je 4,65 kWp im Norden, Süden und Westen, 4,34 kWp im Osten auf dem Dach mit 25 ° DN, 4,56 kWp aufgeständert auf 15 °

    Kostal Plenticore 8.5 und Kostal Plenticore 10.0 mit BYD HVS 10,2 kWh

    Plus-Energie-Haus mit Gas-Heizung

  • Stimmt - DC ist mit knapp 11 kW begrenzt! Sorry


    Aber es geht ja darum ob er mehr als 11 kWp an PV Leistung dranhängen kann oder?

    18 x 360 W IBC MonoSol ==> 6,48 kWp

    (zweite Dachhälfte bestellt 18 x 400Wp = 7,2 kWp)

    Kostal Plenticore Plus 10.0

    11.5 kWh BYD HV Speicher

    100 kWh Speicher auf Rädern Tesla X

  • Aber es geht ja darum ob er mehr als 11 kWp an PV Leistung dranhängen kann oder?

    Er könnte noch 4 kWp dranhängen, aber nur, wenn diese genau so ausgerichtet sind, wie die aktuellen Module. Wenn es nicht gerade eine Nord-Anlage ist, wird sich der Mehrertrag aber kaum lohnen.

    Je 4,65 kWp im Norden, Süden und Westen, 4,34 kWp im Osten auf dem Dach mit 25 ° DN, 4,56 kWp aufgeständert auf 15 °

    Kostal Plenticore 8.5 und Kostal Plenticore 10.0 mit BYD HVS 10,2 kWh

    Plus-Energie-Haus mit Gas-Heizung

  • Hi,


    12 Module sind Richtung Süden bei 35° ausgerichtet und 16 sind Richtung Westen bei 15 ° Ausrichtung.


    Also geht da noch was oder?

    Hat diese WR nicht 3 echte MPPT?

    So steht es mind. in dem Datenblatt - so steht es mind .bei dem Kostal Plenticore plus 10kW.


    Wenn ja, kannst du theoretisch an Ost oder Nord die 4kWp noch installieren - natürlich, wenn diese Dachseiten belegbar sind..

    Ich wurde da eher Ost bevorzugen, da es gut mit Westen sich "ausgleicht".


    Gruss

    ziola

  • Hat diese WR nicht 3 echte MPPT?

    So steht es mind. in dem Datenblatt - so steht es mind .bei dem Kostal Plenticore plus 10kW.

    An einem MPPT hängt die Batterie.

    Je 4,65 kWp im Norden, Süden und Westen, 4,34 kWp im Osten auf dem Dach mit 25 ° DN, 4,56 kWp aufgeständert auf 15 °

    Kostal Plenticore 8.5 und Kostal Plenticore 10.0 mit BYD HVS 10,2 kWh

    Plus-Energie-Haus mit Gas-Heizung

  • also kann man keine Module mehr einbinden.


    Osten hin geht nicht. Aber der Norden ist noch möglich.

    Dann aber mit einem weiteren WR. Wenn der von Kostal wäre, würden die Werte im Portal korrigiert werden, ansonsten geht das nur mit einer Lokalen Eigenlösung.


    VG

    Christian