Xtender Einstellungen für Lithium

  • Ich kann leider wenig beitragen, bei mir funktioniert alles mit xcom-can und letztlich über SOC einstellungen. Dazu die alte Schaltung über Pnom, wenn die Leistung nicht reicht. Aktuell halte ich meine Pylontechs auf 40%, bei 3kwh Sonnenstrom pro Tag ist die Anlage quasi permanent am Netz…

    Hybridinsel, 3 phasig, 3 XTM 4.000, 2 Variotrack, XCOM CAN, 6 Pylontech US2000, 14,4 kwh Kapa, eff. ca. 8 kwp (4,75 auf SO und 5,25 auf NO), 250er Yingli
    Kia E-Soul und 120l Elektroboiler als Überschußverwerter... :)

  • Moin Moin,


    habe mal das Zellmonitoring wieder aktiviert und bemerke doch eine größere Zellendrift beim Entladen



    gestern beim Laden waren die fast alle gleich ich meine die max Differenz war da 0,05V - ist das normal?


    wobei bei den aktuellen Wetterlagen kann man ja nicht von Laden und Entladen sprechen

    Transfers sind ja eh geschlossen

    let the sun shine

  • Ich hab gestern ein neues Xtender Update R678 erhalten. Hauptsächlich betrifft es Änderungen der XCOM CAN (für Pylontechs). So kann jetzt wohl auch ein oberer SOC gesetzt werden.

    Hybridinsel, 3 phasig, 3 XTM 4.000, 2 Variotrack, XCOM CAN, 6 Pylontech US2000, 14,4 kwh Kapa, eff. ca. 8 kwp (4,75 auf SO und 5,25 auf NO), 250er Yingli
    Kia E-Soul und 120l Elektroboiler als Überschußverwerter... :)

  • Ich hab gestern ein neues Xtender Update R678 erhalten. Hauptsächlich betrifft es Änderungen der XCOM CAN (für Pylontechs). So kann jetzt wohl auch ein oberer SOC gesetzt werden.

    Oh sehr schön.


    Freut mich.


    Danke für die Info

    5,25 kWp auf Süd

    6,75kWp auf Nord

    3 x Studer XTM 4000/48

    3x VT80

    8 x Pylontech US2000

    SunWatch - http://lenski.spdns:900/
    15m² Röhrenkollektoren mir 1600L Puffer