Mal wieder die Tauben

  • Oh mein Gott. Da könntest du ja in den Handel mit heimischen Tauben Guano einsteigen.

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • mac.bill schrieb:

    Zitat
    Zitat

    Für Rechtsauskünfte gibt es die Rechtsanwälte. Und wenn du sowieso eine gütliche Einigung anstrebst, dann sprich mit deinen Verpächtern.

    Natürlich spreche ich mich dem Verpächter, wollte mich halt im Vorfeld (Achtung:Neudeutsch!) etwas aufschlauen!


    Mit Tauben an einer anderen Anlage habe ich massive Probleme, hat mich schon 30000.-€ gekostet! :(

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Ist da eine Null zuviel? 30000 Euro? Was war das denn? :/

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • Nein, keine Null zu viel.

    Die Tauben haben massiv unter den Modulen gebrütet und sogar Erdschluss verursacht.

    Ich musste die gesamte Anlage (hohes Dach, ging nur mit Gerüst) demontieren, komplett reinigen und neu verstringen.

    Leider hat mich bei der Sache die beauftragte Firma (auf Regiebasis, da (zumindest bis dahin) Vertrauen existierte) ziemlich "abgezockt" (ist meine Meinung, kann ich leider nicht beweisen).

    Die PV-Versicherung hat nur einen kleinen Teil der Kosten übernommen (quasi nur die beschädigten Kabel), auf dem Rest des Schadens bin ich sitzen geblieben. Einen Rechtsstreit mit der Versicherung habe ich aufgrund der Kosten gescheut (zumal ich genau in der Zeit auch noch im Krankenhaus war :( ).

    Mittlerweile sind die Tauben zurück, der angebrachte Taubenschutz ist wieder undicht (Marder und Tauben), dar Dachbesitzer hat mich auf Rückbau der Anlage verklagt. Diesen Rechtsstreit (hat mich trotzdem einiges gekostet) habe ich gewonnen, der Sachverständige hat die ordnungsgemäße Installation bestätigt.

    Der Dachbesitzer will nach wie vor den Rückbau der Anlage, ich bin durchaus kooperativ. Da ich bei Verkauf der Abbauanlage dann aber mit erheblichen Verlust (ca. 20000.-) aus dem Projekt aussteigen würde bin ich mit dem Dachbesitzer in Verhandlung über eine Beteiligung seinerseits. Leider sieht der die Sache (obwohl er keine rechtliche Handhabe hat) ganz anders und will sich nicht (nennenswert) an meiner Verlustminderung beteiligen. :(

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Nee nicht schießen. Einen Falkner hätte es gebraucht.

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • Echt bitter!

    Gut, dass ich das Problem bei meinen Anlagen nicht habe.


    Bei einer Anlage mit 15° Dachneigung hatte ich zur Montagesicherheit Netze auf der Dachfläche ausgelegt. Die sind dann natürlich geblieben, weil nach der Modulmontage nicht mehr entfernbar. Da hatte ich schon Bedenken, dass das von Tauben wegen der zusätzlichen Abrutschsicherung gerne zum Nisten angenommen wird. Aber das interessiert die Viecher überhaupt nicht. Dach ist offenbar nicht gleich Dach.


    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)