2211X | 12.25kWp || 1875€ | Trina

  • klar gerne:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ok String länge verstehe ich nicht, was genau hat das für Auswirkungen?


    Gruß,

    Greenie

  • So jetzt hab ich das noch mal nachgemessen sollte so plus minus 5cm hinkommen.

    mal horizontal 43 Module:



    Dach im süd ist 5,49 hoch m die Module sind Maße (BxHxT) in mm: 1096 x 1754 x 30

    Hab die über die Gaube bekommen allerdings mit Tricksen jedes Modul einzeln. Da sind aber 2m platz über der Gaube.

    Können die Module mit abstand 0,01m verbaut werden?

    18 Module west 31 südost = 49.



    Was sagt ihr dazu? West hat natürlich jede menge schatten.


    Gruß,

    Greenie

  • Na also, das sieht doch gut aus und der Schatten auf WSW hält sich absolut in Grenzen. Da würde ich alle 18 Module legen. SO würde ich mit 33 Modulen bauen, wobei zu den gezeigten, noch 2 Module quer unter die Gaube passen. Als WR würde der Kostal Piko 17 mit 3 MPP und einer 18/17/16 Verstringung gut passen.

  • Ja leider ist das West Dach falsch das Modul ist ja 1754 breit aber ganz links aufn West Dach sind 1877 bis zur Gaube pvsol lässt das Nicht zu. Da muss Abstand zu Gaube und zum Rand sein 🤨


    Fehlt beim Kostal nicht das Schattenmanagement?

    Der Verkäufer sagt Lieferzeit bis März Mist 😣 sma geht wohl bis Januar

  • Kostal hat wohl vor ein paar Jahren bei den Pikos mit einem SW-Update ein SM etabliert. Berichten hier im Forum zufolge funktioniert das sogar...
    Grundsätzlich kannst Du das auch mit SMA bauen, müsstest aber die SO-Seite auf eine gerade Anzahl Module bringen, da parallel geschaltete Strings gleich lang sein müssen. Wenn man mögliche Schattenmodule dann gleichmäßig in beide Stings aufteilt, ist das auch überhaupt kein Problem. Und um die SW-Seite muss man sich bei SMA mit einem top funktionierendem SM auch keine Sorgen machen.
    Und zu Lieferzeiten bei Kostal genügt ein Blick bei bekannten online-shops:
    https://shop.solar-pur.de/kost…selrichter-piko20epc.html
    https://www.photovoltaik4all.d…chter-mit-smart-ac-switch

  • Moin,

    Danke wie immer :)

    Kannst du was zu den abständen sagen in pvsol? Muss man die ernst nehmen oder meinst du auf 1877 kann ich ein 1754 Modul quetschen? :)


    Ich werde beim Anbieter mal fragen ob sie den liefern. Bei dem Kostal könnte ich also 31 lassen? Sonst würde ich oben eins entfernen.

    Ansonsten kennst du wenn der sowas bauen würde? Oder du selbst vielleicht ;) ?


    Hier noch mal westen wie es gehen würde laut pvsol 14 Module (lohnt sich das ganz rechte mit 15% Verschattung ?):


    Gruß,

    Greenie

  • 15% Verschattung bedeuten 85% Ertrag - so what? ;)
    Und ja, beim Kostal hast Du ja 3 MPP und bräuchtest keine Parallelschaltung mit gleicher Anzahl an Modulen. Zu den Abständen in PVSol kann ich nichts sagen.

  • Kann jemand was hier zu sagen? :) :


    Ansonsten kennst du wenn der sowas bauen würde? Oder du selbst vielleicht ;) ?


    So wäre das denn geschummelt in PV sol (-18,8% =O ):