PV-Panel (Neu) liefert Spannung aber keinen Strom

  • Hallo Forum,
    Ich bin neu hier und hoffe mir kann mein Problem jemand erklären. Leider habe ich bisher im Netz nichts zu meinem Problem gefunden.

    Das Panel ist zum laden der Batterien im Fahrzeug gedacht.

    Wenn ich das Modul auf das Dach lege funktioniert die Stromgewinnung einwandfrei.
    Nachdem ich damit nur erhaltungsladen machen möchte und das Panel nicht aufs Dach schrauben möchte, habe ich dies hinter die Frontscheibe gelegt.
    Siehe da das Teil läd nicht mehr.
    Spannung hinter der Windschutzscheibe sind 40V Leistung 0W

    Auf dem Dach ist die Spannung 36V und Leistung 12W

    (Momentaufnahme)

    Wie kann das sein ?
    Braucht die Zelle eine bestimmte Wellenlänge um zu funktionieren ?
    Blockiert Autoglas diese eventuell ?


    Danke für euere Hilfe !


    Ausgangssituation / Anlagebauteile

    1x Offgridtec PCB-ETFE Semiflexible Solar Panel 36 V, Marine / Caravan Solar Panel, 50W

    Generator power (Wp)50 Wp
    Module voltage (Vmp)36 V
    Max. Current (Imp)1.38 A
    Open-circuit voltage (Voc)42.4 V
    Short circuit current (Isc)1.49 A
    Max. System voltage (V)100 V
    Cell efficiency20.6%
    Tolerance:± 3%
    Temperature coefficient-0.45%/°C
    Dimensions:51 x 77 x 0.3 cm
    Weight:1.85 kg
    Connection box protection class:IP 65/67
    Length pre-installed cables0.8 m


    1x ECTIVE DSC 25 MPPT Dual Solar-Laderegler für zwei 12V Batterien 350Wp 50V 25A
    2x Batterien a´100Ah


    :danke:

  • Spannung hinter der Windschutzscheibe sind 40V Leistung 0W

    Was war denn da angeschlossen bzw. wie hast du das gemessen? Belastet sollte nämlich die Spannung einbrechen und ein (evtl. kleiner) Strom fließen.


    Blockiert Autoglas diese eventuell ?

    Viele Gläser blockieren UV-Licht, PV-Module sollten aber auch ohne das noch was produzieren. Auch deshalb sind PV-Module nicht mit normalem Fensterglas verglast ;)

  • Hallo

    Danke für die Antwort.

    Also die Spannung von 40V wurde mit exakt dem gleichen Aufbau gemessen wie auf dem Dach. --> Solarpanel --> Mppt Laderegler --> 2x 100Ah Batterien zum laden


    Also denkst du das eventuell die Beschichtung des Verbundglas eine Rolle spielt ?(

  • Solarzellen nutzen einen recht breiten Bereich des Spektrums.

    https://de.wikipedia.org/wiki/…Solarzelle_SiSpektrum.svg


    Fensterglas hält viel von der UV-Strahlung ab und wenn deine Windschutzscheibe noch gegen Wärmestrahlung beschichtet ist, fällt ein weiterer Teil des Spektrums weg, den die Solarzellen sonst nutzen könnten.


    Ein weiterer Punkt könnte eine Verschattung sein. Wenn der Schatten blöd verläuft, unterbricht er dir den Stromfluss fast komplett. Auch wenn er nur ganz schmal ist.