SMA Sunny Tripower 10.0 auf Werkseinstellungen zurück setzen

  • Hallo zusammen,


    ich such mir schon seid Tagen die Finger wund, jedoch finde ich nicht heraus wie man den Wechselrichter auf Werkseinstellung zurück setzt.

    Grund für das zurück setzen ist das der gebraucht gekauft wurde inkl. allen Zugängen zum Sunny Portal und allen Passwörtern.


    Wenn ich den WR nun im Sunny Portal für mich registrieren möchte, sagt mir das Portal, Gerät nicht gefunden ich soll das


    Ich habe im Sunny Portal des Vorbesitzers den Wechselrichter gelöscht, jedoch kommt immer noch die Meldung:

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Kein Gerät gefunden!

    • Sicherstellen, dass PIC und RID korrekt sind.
    • Sicherstellen, dass das Gerät eine Internetverbindung besitzt.
    • Sicherstellen, dass das Gerät nicht bereits in einer Portal-Anlage registriert ist.
    • Falls das Gerät bereits in einer Portal-Anlage registriert ist:
      • Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen (siehe Betriebsanleitung).

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    OK also hab ich das Gerät aus dem Portal des Vorbesitzers gelöscht jedoch ohne Erfolg.

    bleibt nur noch das zurücksetzen auf Werkseinstellung....


    Nur wie ? Ich finde nichts dazu in den Einstellung des Wechselrichters....


    Vielleicht habt Ihr einen Tip für mich?


    Grüße

    André

  • Als Installateur geht das zurücksetzen in unterschiedlichen Stufen - Energiewerte, Parameter, Alles...


    Ich weiß aber gerade nicht, ob es dafür den grid guard code braucht. Du findest das drop-down Menü bei den Geräte Parametern

    Sonnige Grüße

    Sascha


    9,75 kWp & SMA Sunny Tripower STP8.0-3AV-40 im 1. Schritt :oops:

    30x JASolar 325Wp (22er String Süd-West), 38° Neigung

    43x Trina TSM-DE08M.08 (II) 380 Wp (


    70% Weich mit Sunny Home Manager - Kein Speicher, Optimierung mit OpenHAB & LG HM051.U43 Wärmepumpe

    Bald: Peugeot 208e & Go-E Charger

  • Die Betriebsdaten usw zurück setzen hab ich gefunden und hat auch soweit geklappt nur setzt er sich dann auch nicht komplett zurück, WLAN funktioniert dennoch....


    Der würde tatsächlich per Home Manager betrieben, jedoch ist die Webconnect Schnittstelle aktiv aber vielleicht muss das Speedwire deaktiviert werden ...?

  • ....

    Der würde tatsächlich per Home Manager betrieben, jedoch ist die Webconnect Schnittstelle aktiv aber vielleicht muss das Speedwire deaktiviert werden ...?

    Wurde in der alten Umgebung im SHM die Datenannahme gestoppt ?

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • ....

    Der würde tatsächlich per Home Manager betrieben, jedoch ist die Webconnect Schnittstelle aktiv aber vielleicht muss das Speedwire deaktiviert werden ...?

    Wurde in der alten Umgebung im SHM die Datenannahme gestoppt ?

    Wurde angeblich schon in der Alten Anlage gelöscht.

  • Ich habe im Sunny Portal des Vorbesitzers den Wechselrichter gelöscht, das hat es aber nicht gebracht. Heute Nachmittag Versuch ich Mal den Vorschlag und Lade die Voreinstellungen in den WR, dann sollten ja alte Verbindungen gekappt werden und ich kann den in mein Sunny Portal laden.


    Danke, schonmal vorab

  • Löschen heißt ja nicht Daten Annahme gestoppt

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021

    Hyundai I5, P45 Paket seit 07/2021 :), Enyaq 80 bestellt
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • und wie kann ich die Datenannahme stoppen ? Das Portal des Vorbesitzers ist jetzt leer und den WR wiederhinzufügen klappt auch nicht .... mhh