String ausgefallen.Spannung bei 3V...

  • Moin Moin Werte Gemeinde,


    Ich habe mich die letzten Tage schon gewundert dass meine PV-Anlage(7,8kWp) ein bisschen wenig Leistung bringt. Zuerst habe ich es auf die Wolken geschoben da es tatsächlich die letzten Tage nicht so schön sonnig gewesen ist bei uns im Norden. Nun hatten wir gestern aber einen schönen sonnigen Tag und auch da kam deutlich weniger vom Dach als üblich. Nachdem ich im meinen Wechselrichter rein gegangen bin musste ich feststellen dass von meinem zweiten String keine Leistung mehr kommt.

    Beim nachverfolgen konnte ich sehen dass am 4. Juli um ca 17:20 Uhr der Einbruch gekommen ist. Das aber wirklich merkwürdige ist das die Spannung von dem String bei 3 Volt liegt. manchmal geht die Spannung in der Spitze noch auf 6 Volt hoch für kurze Zeit.

    mir ist nun klar dass eins von den Modulen wohl kaputt gegangen ist. aber sollte dann die Spannung nicht eigentlich bei 0 Volt liegen?

    Ich werde morgen früh mal die Leitungen durchmessen und anschließend aufs Dach gehen und die einzelnen Module durchmessen um herauszufinden welches Modul der Übeltäter ist. Da ja noch 3 Volt Spannung ankommt gehe ich eigentlich davon aus dass die Leitung in Ordnung sein muss.


    Oder könnte es sogar ein ganz anderes Problem sein? Ich dachte ich frage lieber einmal nach bevor ich mir die Mühe mache.


    Danke für eure Meinung.


    Gruß und schönen Sonntag

    • Hilfreichste Antwort

    Sieht nach schlechtem (ev. verbranntem) Kontakt oder so aus. Dann muss es nicht zwingend 0 Volt sein. Kommt letztlich darauf an wie stark der String belastet wird. Wenn er noch am Wechselrichter Eingang hängt könnte theoretisch natürlich auch ein 'Kurzschluss' im Wechselrichter die Ursache sein. Kannst Du denn den String 1 & 2 nicht mal direkt am Wechselrichtereingang einfach tauschen. Dann siehst Du ob es der Wechselrichter oder der PV String ist.


    Viel Erfolg bei der Fehlersuche.

    Disclaimer: Alles was ich Schreibe widerspiegelt lediglich meine persönliche Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit.

  • Danke für die Info.

    Das werde ich nach Feierabend direkt mal testen.

    Ich habe 2 Strings:

    A) 15 Module

    B) 6 Module


    Beide auf der selben Dachfläche mit Ausrichtung SSO.

    Der String B ist derjenige welcher zicken macht. Warum 15 und 6?

    Weil in der Hausecke bzw Dachecke wo die 6 Module hängen, wenn die Sonne anfängt wieder tiefer ihre Bahn zu ziehen, dann wirft der Baum der Nachbarn in die Ecke bisschen Schatten.

    Die 15 stehen immer voll in der Sonne.

  • 27.7.2020


    Growatt 8000 TL3-S


    Solarcom SM 370


    Der WR ist es schonmal nicht. Habe die Strings getauscht. Das gleiche Bild wie vorher.

    War heute auf dem Dach. Die Stecker und Kabel sahen soweit i.O. aus. Ich werde Mittwoch die Module demontieren und einzeln durchmessen.

  • Wie erwartet haben die geforderten Daten nach Installationsdatum, WR und Modulbezeichnung keine nennenswerten Informationen gebracht.


    Sind manche einfach nur geil drauf?

    Wenn ich bei einem Auto Motorprobleme habe bringt es auch nichts zu wissen welche Reifengröße bzw. Fabrikat man fährt...


    Schlussendlich war es eine defekte Steckverbindung so wie anfangs von jemanden Vermutet.

    Vielen Dank dafür.

  • Nunja, gibt es von den Modulen irgendwo auch ein vernünftiges Datenblatt?

    Das scheinen ja eher noname Module zu sein, evtl. liegt der Fehler ja im Modul...


    Ciao


    Retrerni

  • Wie oben beschrieben war es eine Steckverbindung. Allerdings eine welche nicht am Modul war.


    Na klar gibt es dazu ein Datenblatt. Hätte hier aber wohl kaum geholfen...


    Gute Nacht